„Das Land unterstützt die Gemeinden mit weiteren finanziellen Mitteln“- Sandra Boser MdL zu Besuch in der Stadt Wolfach

(Wolfach) Am Dienstag, den 30. Juni 2020, besuchte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Grünen-Landtagsfraktion, Sandra Boser, die Stadt Wolfach. Bei einem Gespräch mit Bürgermeister Thomas Geppert, den Gemeinderäten Ulrich Wiedmaier (FW), Helmut Schneider (FW), Hans-Joachim Haller (SPD) und Carsten Boser (Grüne) sowie Hauptamtsleiter Dirk Bregger, Rechnungsamtsleiter Peter Göpferich, Bauverwaltung Martina Hanke und Kathrin Ribeiros dos Santos (Schulen/Kindergarten) tauschte sich die Landtagsabgeordnete über aktuelle Themen in der Stadt aus. Schwerpunktmäßig ging es um „Schulentwicklung“, „Digitalisierung“ und „aktuelle Situation der Stadt Wolfach durch Covid 19“. Das Treffen fand in der sanierten Schlosshalle in Wolfach statt, die ideale Bedingungen zur Einhaltung der derzeitigen Hygiene- und Abstandsregeln bietet. Nach der Begrüßung  stieg Bürgermeister Geppert mit dem aktuellen Thema Covid 19 ein. Er […]

Weiterlesen

„Weg frei für weitere Corona-Soforthilfen – Wir sichern Existenzen und gewährleisten die Daseinsvorsorge in unseren Kommunen“

„Gestern haben wir den Weg freigemacht für weitere Corona-Soforthilfen“, freut sich die Grüne Abgeordnete Sandra Boser.“ Das Ziel für die grün-geführte Landesregierung ist klar, so die Abgeordnete: „Mit den weiteren Soforthilfen aus dem 6,2-Milliarden-Corona-Soforthilfepaket sichern wir unsere Daseinsvorsorge. Wir sichern Existenzen und vermeiden Insolvenzen.“ Besonderen Schwerpunkt legt die Grüne Fraktion laut Sandra Boser MdL auf die Förderung der mittelständischen Wirtschaft Baden-Württembergs. 50 Millionen Euro zur Stärkung des Eigenkapitals gibt es für das Mezzanine-Beteiligungsprogramm für kleine und mittlere Unternehmen und Start-Ups. Zusätzlich unterstützt die Landesregierung den baden-württembergischen Mittelstand bei der digitalen Transformation mit einer Digitalisierungsprämie von 50 Millionen Euro. Sandra Boser MdL: „Wir können dadurch wertvolle Arbeitsplätze im Mittelstand sichern.“ Einen weiteren Digitalisierungs-Push soll es an den Universitäten und Hochschulen geben. […]

Weiterlesen

WebTalk mit der baden-württembergischen Finanzministerin Edith Sitzmann

WebTalk mit Sandra Boser MdL und der baden-württembergischen Finanzministerin Edith Sitzmann zum Thema: „Corona und die finanziellen Auswirkungen“ am Dienstag, 7. Juli 2020 um 19.00 Uhr. Die Zugangsdaten erhalten Sie unter wahlkreis@sandra-boser.de. Im Webinar soll ein Rückblick auf das geworfen werden, was das Land bereits finanziell geleistet hat, um die Auswirkungen von Corona finanziell abzufedern. Außerdem soll geklärt werden welche Hilfen darüber hinaus notwendig sind, welche Auswirkungen Corona auf die Landes- und Kommunalfinanzen haben wird und welche Instrumente das Land dagegen setzen kann. Auf Einladung von Sandra Boser MdL wird die baden-württembergische Finanzministerin Edith Sitzmann im WebTalk zum Thema informieren. Nach einem Impulsvortrag von Ministerin Sitzmann können Fragen gestellt werden. Das Webinar wird moderiert von Sandra Boser MdL. Hierzu sind alle Interessierten […]

Weiterlesen

Wie machen wir das Gesundheitssystem zukunftsfähig? – WebTalk mit dem baden-württembergischen Gesundheitsminister Manne Lucha

WebTalk mit der Regierung – mit dem baden-württembergischen Gesundheitsminister Manne Lucha zum Thema: „Herausforderungen während und nach der Covid-19-Pandemie: Wie machen wir das Gesundheitssystem zukunftsfähig?“. Termin: Mittwoch, 1. Juli 2020 von 19.00-20.00 Uhr Corona hat gezeigt, die sektorenübergreifende Versorgung muss weiter gestärkt werden. Wir konnten in der Corona Pandemie zeigen, dass man schnell zusätzliche Betten (insbesondere Intensiv- und Beatmungskapazitäten) im Bedarfsfall (Pandemie, Naturkatastrophe) nachrüsten kann und dadurch war Baden-Württemberg gut für die Krise gerüstet. Die Corona-Pandemie hat aber auch gezeigt: der Großteil der Versorgung wird ambulant erbracht, hier haben die Fieberambulanzen und Corona-Schwerpunktpraxen wichtige Aufgaben für eine bedarfsgerechte Patientensteuerung übernommen. Wir benötigen mit und ohne Krise eine gut strukturierte und eng vernetzte Versorgung. Kooperation und Koordination müssen im Gesundheitswesen ausgebaut […]

Weiterlesen

MdL Sandra Boser: „Ländliche Räume, örtliche Infrastruktur und Gasthöfe brauchen gerade jetzt unsere Unterstützung: 10 Projekte im Ortenaukreis werden in Höhe von insgesamt 870.110 Euro gefördert

Die Gemeinde Oberwolfach erhält für den Umbau des nördlichen Gebäudeflügels des Erdgeschosses der Grundschule zu einer Arztpraxis Unterstützung in Höhe von 65.220 Euro. Damit wird die lokale Grundversorgung gestärkt. Für gewerbliche Erweiterungen werden Projekte in Wolfach mit 121.170 Euro,  in Haslach mit 169.200 Euro und in Steinach mit 18.780 Euro bezuschusst. „Starke Ländliche Räume liegen uns Grünen am Herzen. Wir wissen, dass unsere ländlichen Regionen gerade auch in diesen Krisenzeiten vor Herausforderungen stehen“, erklärt die Grüne Abgeordnete Sandra Boser. Die grün-geführte Landesregierung reagiert auf die konjunkturellen Herausforderungen der Corona-Krise und ermöglicht dieses Jahr eine unterjährige Projektförderung im Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR). Dafür werden 16 Millionen € Landesförderung zur Verfügung gestellt, davon für die Gastronomie alleine 6,5 Mio. €. Ein schöner Erfolg, denn […]

Weiterlesen

Die Corona-Warn-App ist da / Kitas öffnen zum 29. Juni

Sehr geehrte Damen und Herren, die Lage in den Innenstädten, auf den Straßen und den Wochenmärkten normalisiert sich zunehmend. Auch private Feiern sind in gemieteten Räumen bis max. 99 Personen unter Auflagen wieder möglich. Trotzdem liegt die Reproduktionszahl der Neuinfektionen unter 1. Das ist eine gute Nachricht, denn sie beschreibt die Anzahl der Personen, die im Durchschnitt von einer infizierten Person angesteckt werden. Die Ansteckungsrate ist also trotz der Öffnungen weiterhin rückläufig und bestärkt den Kurs der Landesregierung unter Hygieneauflagen weiter zu Öffnen. Dazu gehören ab 29. Juni auch die Kitas und die Kindertagespflege, sowie die Grundschulen, die für einen Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen wieder für alle Kinder aufmachen dürfen. Grundlage für die Öffnung der Kitas und Kindertagespflege sind die vorläufigen […]

Weiterlesen

Kultur Sommer 2020 – zeit.geist Stiftung aus Lahr erhält 26.410 EUR vom Land

Mit dem Masterplan Kultur BW – Kunst trotz Abstand hat das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Öffnungsperspektiven und Unterstützung für den Kulturbetrieb in Corona-Zeiten vorgelegt. Aus dem Sonderprogramm „Kultur Sommer 2020“ erhält die zeit.geist stiftung gGmbH aus Lahr nun eine Unterstützung von 26.410,- Euro für die Umsetzung der ortsspezifische Performance: „Der Rapunzel-Effekt“. Dazu die grüne Landtagsabgeordnete Sandra Boser: „Eine schrittweise Öffnung des Kulturbetriebs wird immer wichtiger, weil gerade in dieser gesellschaftlichen Krisensituation die Kultur mit ihren Möglichkeiten und Angeboten fehlt – als Ausdruck und Ort der Reflektion, der Selbstvergewisserung, der historischen und gesellschaftlichen Verortung, der Kontaktaufnahme, der kreativen Lösungen, der Unterhaltung. Eine Rückkehr zum Zustand vor der Corona-Krise wird es im Kulturbereich auf absehbare Zeit nicht geben, weil der Gesundheitsschutz […]

Weiterlesen

„Wir sind Partner der Kommunen und unterstützen Familien“ – Rund 4 Millionen Euro Liquiditätshilfe für den Landkreis Ortenau.

Bei der Bewältigung der Corona-Pandemie bringt die grüngeführte Landesregierung weitere Liquiditätsshilfen für die Kommunen auf den Weg. Der Ortenaukreis kann dabei mit zusätzlichen Mitteln in Höhe von 4,214 Millionen Euro rechnen, hinzu kommen zusätzliche Mittel für die Kommunen. So wird beispielsweise Lahr mit 2 Millionen Euro, Ettenheim mit rund 530.000 Euro und Wolfach mit rund 181.000 Euro zusätzlich unterstützt. „In dieser schwierigen Zeit ist es wichtig, dass das Land und die Kommunen Hand in Hand arbeiten, um die Krise zu bewältigen und wir den Kommunen eine verlässliche Perspektive bieten“, betont die Landtagsabgeordnete Sandra Boser. „Wir wollen die Investitionskraft der Kommunen stärken, sodass sie nachhaltige Mobilität, energetische Sanierung von öffentlichen Gebäuden oder den Ausbau der digitalen Infrastruktur weiter vorantreiben können“, macht Sandra […]

Weiterlesen

Rund 4 Millionen Euro Liquiditätshilfe für den Landkreis Ortenau – MdL Sandra Boser: „Wir sind Partner der Kommunen und unterstützen Familien“

Bei der Bewältigung der Corona-Pandemie bringt die grüngeführte Landesregierung weitere Liquiditätsshilfen für die Kommunen auf den Weg. Der Ortenaukreis kann dabei mit zusätzlichen Mitteln in Höhe von 4,214 Millionen Euro rechnen, hinzu kommen zusätzliche Mittel für die Kommunen. So wird beispielsweise Lahr mit 2 Millionen Euro, Ettenheim mit rund 530.000 Euro und Wolfach mit rund 181.000 Euro zusätzlich unterstützt. „In dieser schwierigen Zeit ist es wichtig, dass das Land und die Kommunen Hand in Hand arbeiten, um die Krise zu bewältigen und wir den Kommunen eine verlässliche Perspektive bieten“, betont die Landtagsabgeordnete Sandra Boser. „Wir wollen die Investitionskraft der Kommunen stärken, sodass sie nachhaltige Mobilität, energetische Sanierung von öffentlichen Gebäuden oder den Ausbau der digitalen Infrastruktur weiter vorantreiben können“, macht Sandra […]

Weiterlesen

Landesregierung bezuschusst Kreisstraße zwischen Fischerbach/Haslach und einen Kreisverkehrsplatz bei Kippenheim

Das Land unterstützt den Ortenaukreis mit einem Zuschuss von 5.721.000 Euro für den Neubau der Kreisstraße zwischen Fischerbach und Haslach mit Anlage eines gemeinsamen Geh- und Radweges und mit 301.000 Euro den Neubau eines Kreisverkehrsplatzes zwischen Kippenheim und Kippenheimweiler. „Das Land kommt seiner Verantwortung für eine Verkehrspolitik aus einem Guss nach. Wir unterstützen die Kommunen gezielt bei Projekten, die die Infrastruktur stärken als auch die Lebensqualität der Anwohner erhöhen“, erklärt MdL Sandra Boser. Und weiter: „Die Förderung der kommunalen Infrastruktur nach dem Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (LGVFG) leistet einen großen Beitrag zu einer leistungsfähigen, nachhaltigen und klimafreundlichen Mobilität – gerade auch im ländlichen Raum.“ Gefördert werden vor allem Vorhaben, die der Verkehrssicherheit dienen, etwa durch Beseitigen oder Sicherung von Bahnübergängen. Gefördert werden auch […]

Weiterlesen