„Medienkompetenzen den Schülern mit auf den Weg geben“ − Gemeindebesuch von Sandra Boser MdL in Haslach

(Haslach) Am Freitag, den 05. Juli 2019, besuchte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Grünen-Landtagsfraktion, Sandra Boser, die Gemeinde Haslach. Bei einem Gespräch mit Bürgermeister Philipp Saar, Hauptamtsleiter Adrian Ritter und den drei Fraktionsvorsitzenden Martin Schaeffer (Grüne), Herbert Himmelsbach (SPD) sowie Joachim Prinzbach (FW) tauschte sich die Landtagsabgeordnete über aktuelle Themen in der Gemeinde aus. Schwerpunktmäßig ging es um die Themen Doppelhaushalt, Digitalisierung, Klimaschutzkonzept und Familienpolitik. Zu Beginn der Gesprächsrunde informierte Sandra Boser die Teilnehmenden zunächst über Neues aus dem Landtag. „Derzeit großes Thema ist der Doppelhaushalt. Dabei werden wir einen Schwerpunkt auf den Klimaschutz legen. Insgesamt wird der Haushalt aber nicht alles was wünschenswert ist abbilden können.“, berichtete Boser. In der Bildung sind aktuell die Umsetzung des Paktes […]

Weiterlesen

Die AEF Spanische Weiterbildungsakademie e.V. in Hornberg wird das neue Welcome Center Südlicher Oberrhein

(Hornberg) Die GRÜNE Landtagsabgeordnete Sandra Boser äußerte sich positiv zu der Entscheidung: „Es freut mich sehr, dass das neue Welcome Center Südlicher Oberrhein künftig in Hornberg bei der AEF angesiedelt ist. Dies ist eine große Anerkennung für die AEF, ich freue mich, dass die Gespräche mit dem Wirtschaftsministerium dazu erfolgreich waren. Für die Unternehmen in der Region ist dies ebenfalls eine gute Entscheidung.“ Die AEF ist eine staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung, die 1984 von spanischen Emigranten gegründet wurde und sich seitdem für das interkulturelle Zusammenleben und die Integration in Deutschland einsetzt. Die AEF hat ihren Sitz in Bonn und einen Standort in Hornberg wo Sprachkurse, Integrationsprojekte und Integrationskurse für die Region Schwarzwald angeboten werden. Im Rahmen der Landesförderung erhält […]

Weiterlesen

Vortrag von Thomas Poreski „Einmal arm, immer arm? Wege aus Armut und sozialer Ausgrenzung“ – Kinderarmut in Baden-Württemberg

Im wohlhabenden Deutschland ist es traurige Realität, dass insbesondere Kinder von Armut betroffen sind. Auf Einladung der Grünen Landtagsabgeordneten Sandra Boser kommt der sozialpolitische Sprecher der Grünen Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg Thomas Poreski MdL am Dienstag den 23.07.2019 nach Lahr um in seinem Vortrag zu beleuchten, welche Wege es aus Armut und sozialer Ausgrenzung gibt. Er berichtet über die aktuellen Präventionsmaßnahmen des Landes und zeigt in einem Ausblick auf, wie die Vererbung von Armut und soziale Ausgrenzung langfristig gestoppt werden kann. Eine entscheidende Rolle spielen dabei die Akteure vor Ort. Darum sind zur anschließenden Diskussionsrunde Expert*innen aus Lahr eingeladen. Am Diskussionstisch sitzt neben Thomas Poreski auch Katharina Beck aus dem Vorstand des Caritasverband Lahr e.V.. Zu Wort kommen soll […]

Weiterlesen

Bürgersprechstunde in Wolfach

Die Grüne Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sandra Boser lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger des Wahlkreises Lahr-Kinzigtal zur Bürgersprechstunde in Wolfach ein. Am Mittwoch den 10. Juli 2019  können ab 17.00 Uhr in der Grabenstraße 12 in 77709 Wolfach alle Anliegen zur Landespolitik persönlich mit der Grünen-Abgeordneten besprochen werden. Zur Vermeidung von Wartezeiten ist eine Anmeldung zu den Einzelgesprächen unter Tel. 07821-9934877 oder per E-Mail an wahlkreis@sandra-boser.de erforderlich.

Weiterlesen

„Mobilität im ländlichen Raum stärken“ – Sandra Boser zu Besuch in der Gemeinde Rust

(Rust) Stippvisite in Rust. Sandra Boser – stellvertretende Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Grünen-Landtagsfraktion – besuchte am 29.05.2019 die Gemeinde Rust und informierte sich im Gespräch mit Bürgermeister Kai- Achim Klare zu aktuellen Themen und der weiteren Entwicklung der Gemeinde. Schwerpunkte waren: ÖPNV, Bildungsangebote und die ökologische Station im Taubergießen. Im Gespräch informierte Bürgermeister Klare zunächst über die Verkehrs- und Parkplatzsituation in Rust und stellte die geplanten Maßnahmen vor, die in einem Masterplan Anfang des Jahres der Bürgerschaft vorgestellt und diskutiert worden waren. Ein wichtiger Baustein der Verkehrsplanung ist die Stärkung und Ausweitung des ÖPNV. „Der ÖPNV ist im ländlichen Raum ein wichtiger Faktor“, äußerte Klare. „Um Akzeptanz zu schaffen, müssen die Ortschaften besser vernetzt werden, Anschlüsse gut aufeinander abgestimmt […]

Weiterlesen

Breitbandförderung des Landes: 159.093,- Euro für schnelles Internet in Hofstetten

Hofstetten kommt künftig schneller ins Netz: Für den Breitband-Ausbau erhält die Gemeinde Hofstetten rund 159.093,- Euro vom Land. Dies gab das für Digitalisierung zuständige Ministerium am Freitag, den 24.05.2019 in Stuttgart bekannt. „Ich freue mich, dass Hofstetten für den Ausbau des schnellen Internets eine Landesförderung von 159.093,- Euro erhält. Durch die Zusammenarbeit von Hofstetten und Land schaffen wir eine Infrastruktur für die digitale Zukunft, von der Bürger*innen, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen profitieren“, sagte die Grünen-Abgeordnete Sandra Boser. Die Fördermaßnahme ist Teil des Breitband-Förderprogramms 2019 des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration. Schnelle und flächendeckende Breitband-Netze seien die Voraussetzung für neue Geschäftsideen, wirtschaftliches Wachstum und gesellschaftliche Entwicklung, so Sandra Boser. Insgesamt wurden 8,1 Millionen Euro für den Breitbandausbau von 36 Projekten verteilt. […]

Weiterlesen

„Inklusion ist eine Aufgabe, für die sich alle Bildungseinrichtungen öffnen sollten“

(Haslach) Bei einem gemeinsamen Termin der grünen Landtagsabgeordneten und Bildungspolitischen Sprecherin Sandra Boser sowie der grünen Europakandidatin Anna Deparnay-Grunenberg vergangenen Freitag, den 17. Mai 2019, informierten sich die beiden Politikerinnen über die inklusiven Angebote des Club 82. In einem Austausch mit dem 1. Vorsitzenden, Helmut Bächle, den Beirät*innen des Vereins Katja Wangler und Peter Dold sowie der Mitarbeiterin Lisa Neuß kam zur Sprache, was den Verein derzeit bewegt. Der Club 82 – Freizeitclub mit behinderten Menschen e.V. wurde 1982 gegründet und bietet vor allem Menschen mit Lernschwierigkeiten vielfältige Dienstleistungen an. Dazu gehören eine Beratungsstelle, Reisen, Bildungsangebote, Sportgruppen, Veranstaltungen, Hilfen für Familien, Assistenzdienste zur Integration in Kindergarten, Schule und Gesellschaft, Partnervermittlung und vieles mehr. Ein Gesprächsthema war die Umsetzung inklusiver Beschulung […]

Weiterlesen

„Hier wird die Energiewende kommunal mitgestaltet“ – Sandra Boser informiert sich über das umweltfreundliche Heizsystem in Fischerbach

(Fischerbach) Bei einem gemeinsamen Termin der grünen Landtagsabgeordneten und bildungspolitischen Sprecherin Sandra Boser sowie der grünen Europakandidatin Anna Deparnay-Grunenberg vergangenen Freitag, den 17. Mai 2019, informierten sich die beiden Politikerinnen über das Bidirektionale Kalt-Wärme-Netz in Fischerbach. Architekturbüro innovativSchmid startete mit einem Vortrag im Haus der Vereine in Fischerbach zur kommunalen Energiewende im ländlichen Raum. Mit ihrem Pilotprojekt „Bidirektionales Kalt-Wärme-Netz“ machte sich bereits 2012 die Gemeinde Fischerbach auf den Weg, zukünftig vermehrt mit nachhaltiger Energiegewinnung zu arbeiten. Dort entstand in einem Neubaugebiet mit 24 Bauten ein Kalt-Wärme-Netz, das die angeschlossenen Häuser mit Wärmepumpen, einem Wassernetz, Sonnenkollektoren und einem Eisspeicher verbindet. Aufgrund eines chemischen Austauschs von Kälte und Wärme, wird innerhalb des Netzes Energie gewonnen, mit dem die angeschlossenen Häuser geheizt werden […]

Weiterlesen

Landesregierung fördert Motorradlärm-Displays für Kommunen im Wahlkreis

(Lahr) Der Schutz der Bevölkerung vor Motorradlärm steht im Mittelpunkt eines neuen Förderprogramms der Landesregierung. Gezielt unterstützt wird damit die Anschaffung von Motorradlärm-Displays, welche den Fahrern die Lärmbelastung anzeigen. „Tests konnten eine Lärmminderung von 1,1 bis 2,2 dB(A) nachweisen. Mit dem Förderprogramm unterstützen wir Städte, Gemeinden und Landkreise bei der Anschaffung entsprechender Systeme zur Minderung von Motorradlärm“, so der Lärmschutzbeauftragte der Landesregierung, Thomas Marwein, MdL. Die Förderung beträgt bis zu 4000,- Euro je Motorradlärm-Displayanlage. Anträge können bis spätestens 15. Juli 2019 beim Ministerium für Verkehr eingereicht werden. Der Startschuss für das Projekt Displayförderung erfolgt durch den Lärmschutzbeauftragten bei einer Veranstaltung zu Motorradlärm im Schwarzwald, am Freitag, 17. Mai 2019 in Bernau. Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg hat Motorradlärm-Displays als präventive […]

Weiterlesen

Gemeinsam Ideen sammeln für den Klimaschutz vor Ort – Mitmachaktion für Bürgerinnen und Bürger

(Lahr) Bürgerinnen und Bürger können mitentscheiden, wie das Land künftig den Klimaschutz angeht: Der Beteiligungsprozess zum neuen Klimaschutzkonzept ist am Freitag, den 17.05.2019 an den Start gegangen. Hintergrund ist die Frage, auf welche Weise die klima- und energiepolitischen Ziele im Land erreicht werden können – von Maßnahmen zu geringerem CO2-Ausstoß bei Verkehr oder Industrie bis zu höherer Energieeffizienz bei Gebäuden. „Wir verstehen Klimaschutz als gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Deshalb ist uns die breite Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger beim Klimaschutz ein zentrales Anliegen“, sagt Sandra Boser. „Klimaschutz geht alle etwas an – und alle bekommen die Möglichkeit, eigene Ideen an entscheidender Stelle einzubringen“, so Boser weiter. Interessierte haben nun bis Ende Juni Zeit, um auf einem Online-Portal zu den Themen Energiewende und […]

Weiterlesen