Natur erleben im Kindergarten Steinach

Steinach, 14.7.2016 – Sandra Boser MdL (GRÜNE) zu Besuch in der Naturgruppe des katholischen Kindergartens Steinach
Wie war das noch einmal mit dem Kalender? Ein Mädchen steht vor der Gruppe und überlegt, welcher Tag heute ist. Am Schluss wiederholen alle 18 Kinder der Naturgruppe des katholischen Kindergartens Steinach gemeinsam: „Es ist Donnerstag, der 14. Juli 2016“. Einen ganzen Vormittag lang wurden die vier- bis sechsjährigen von der grünen Landtagsabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Sandra Boser aus Wolfach besucht. Dabei gaben sie Lieder von den zwei Schlangen zum besten und verteilten Kopfmassagen zum Aufwachen.

Gemeinsam mit Kindergartenleiterin Birgit Anton, der lokalen Kindergartenbeauftragten Alexandra Vollmer-Himmelsbach sowie zwei Elternvertreterinnen und den drei Erzieherinnen führten die fünf Mädchen und 13 Jungen die grüne Landtagsabgeordnete Sandra Boser danach über das Gelände der Naturgruppe.
Jeden Donnerstag und Freitag gehen die Kinder der Naturgruppe zum Spielen in den Wald. Auch im Winter, wenn Schnee liegt. „Dann fahren wir eben Schlitten“, sagen ein paar Jungs. Von Montag bis Mittwoch sind sie, wie alle anderen Kinder des katholischen Kindergartens Steinach im Gebäude in der Kinzigstraße. Falls es ihnen an den beiden Tagen im Freien doch mal zu ungemütlich wird oder die Kinder ihr gemeinsames Vesper einnehmen, gehen sie entweder in die letzten Herbst neu eingeweihte Schutzhütte oder in den geräumigen Bauwagen.
„Ich finde das naturpädagogische Konzept der Gruppe sehr ansprechend“, so die Landtagsabgeordnete Sandra Boser. „Da können die Kinder sich richtig austoben und lernen von klein auf, mit der Natur zu leben.“ Bereits seit acht Jahren gibt es die Naturgruppe und wie Birgit Anton versichert, sind sowohl Kinder als auch Eltern sehr begeistert.