Sandra Boser liest im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetages

(Lahr-Langenwinkel) Anlässlich des Bundesweiten Vorlesetags war die Grüne Landtagsabgeordnete und bildungspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen am vergangenen Montag in der Grundschule Langenwinkel in Lahr-Langenwinkel zu Gast.

Für etwas mehr als eine Stunde entführte sie die 6 bis 10jährigen Schülerinnen und Schüler in die Welt des kleinen Drachen Kokosnuss und des Erfinders und Forschungsreisenden Hieronymus Frosch. Gebannt folgten die Grundschulkinder den Geschichten die von der der Grünen Landtagsabgeordneten vorgelesen wurden.

Dabei nutzten die älteren Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, um auch einmal einer „richtigen Politikerin“, wie Schulleiterin Dorothea Fehrenbach-Isele betonte, Fragen zu stellen. Von Interesse war für die etwa 20 Dritt- und Viertklässler, was Politik eigentlich genau ist, ob Sandra Boser schon einmal Donald Trump getroffen habe und was eigentlich ihr Lieblingsbuch sei.

Auf die Frage, ob ihnen die Bücher gefallen hätten erhielt die erfahrene Politikerin und Leserin positive Rückmeldungen von Schülerseite. „Ich hoffe, bei den Schülern, die leider heutzutage allzu häufig auch schon in jungem Alter überwiegend vor Fernseher und Handy sitzen mit diesem Angebot Interesse für Bücher und Literatur zu wecken“, so Sandra Boser.

Auch im anschließenden Gespräch mit Schulleiterin Fehrenbach-Isele sowie Teilen des Kollegiums der Grundschule Langenwinkel spielte das Thema Mediennutzung von Schülerinnen und Schüler eine große Rolle. Weitere Themen des Gesprächs waren die Stärkung der Schulleitungen sowie Ausbildungs- und Einstellungszahlen bei Lehrern.