Aktuelle Informationen aus Wahlkreis und Landtag

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 28. Juni 2021 ist die neue Corona-Verordnung des Landes in Kraft getreten, die eine neue Inzidenzstufe und weitere Lockerungen mit sich bringt. Zudem wurde sie einmal komplett überarbeitet und vereinfacht. Dabei regelt ein neues Vier-Stufen-Modell die Lockerungen.

So gelten verschiedene Regeln bei Inzidenzen von mehr als 50 (Stufe 4), zwischen 50 und 35 (Stufe 3), zwischen 35 und 10 (Stufe 2) und von unter 10 (Stufe 1). Neue Regelungen und Lockerungen gibt es unter anderem für die Kontaktbeschränkungen, private Feiern, öffentliche Veranstaltungen sowie Kultur- und Freizeiteinrichtungen. Doch wie auch die derzeitigen schweren Gewitter, die der Sommer manchen Ortes mit sich bringt, so dürfen wir bei all den Lockerungen die noch ansteckendere Delta-Variante des Coronavirus, nicht außer Acht lassen.

Vor allem die Badeseen sowie die Schwimm- und Hallenbäder erfreuen sich derzeit bei Jung und Alt bei den sommerlichen Temperaturen an großer Beliebtheit. Was für die einen ein großes Badevergnügen darstellt, endet mitunter immer wieder tödlich. Aufgrund der notwendigen Schließung von Schwimm- und Hallenbädern, hat Corona die Situation von fehlenden Schwimmkenntnissen verschärft. Dabei ist Schwimmen eine Grundfertigkeit, die frühzeitig erlernt werden sollte. Ich bin daher sehr froh über das vom Kultusministerium gemeinsam mit den beiden Schwimmverbänden sowie DLRG-Landesverbänden auf die Beine gestellte neue Sofortprogramm zur Verbesserung der Schwimmfähigkeit von Schülerinnen und Schülern – 900.000 Euro werden dabei für Schwimmkurse bereitgestellt. Anträge können von dem 21. Juni bis zum 30. November 2021 ausschließlich über das Internetportal www.sofortprogrammschwimmenbw.de gestellt werden.

Aber nicht nur den Kleinsten helfen wir. Mit dem nun beschlossenen Nachtragshaushalt 2021 mit einem Volumen von rund zwei Milliarden Euro sollen schwerpunktmäßig die Folgen der Corona-Pandemie aufgefangen werden. Besonders diejenigen, die stark unter der Corona-Krise zu leiden hatten und noch haben, sollen unterstützt werden. Um gut aus der Krise zukommen, soll dem Gesundheitswesen, den Schulen, den Hochschulen, den Unternehmen und unseren Kommunen geholfen werden. Auch die Kunst- und Kulturschaffenden behalten wir im Blick. Für weitere Perspektive soll das Impulsprogramm „Kultur nach Corona“ sorgen.  Der Gesetzentwurf wird voraussichtlich Ende Juli im Landtag verabschiedet.

Durch Corona war es für mich lange Zeit nicht möglich Präsenztermine in meinem Wahlkreis wahrzunehmen. Umso mehr freute ich mich auf den ersten Präsenztermin in Form eines Schulbesuches im Gymnasium Ettenheim im Rahmen des EU- Schulprojekttages. Bei einer Gesprächsrunde zu Beginn des Besuchs mit Schulleitung, Elternvertretung und Personalrat konnte ich mich über die aktuellen Themen Digitalisierung, Folgen der Pandemie, Förderung der Schüler bei Lernlücken sowie das Thema Lernbrücken austauschen. Beim anschließenden Klassenbesuch der 11. und 12. Klasse Gemeinschaftskunde Leistungsfach war ich begeistert von den sehr motivierten Schülerinnen und Schülern an dem persönlichen Austausch. Dies zeigte mir, wie breit das Interesse von Jugendlichen an aktuellen Themen ist.

Sehr geehrte Damen und Herren,

abschließend möchte ich mich bei all denjenigen bedanken, die bislang die Corona-Regelungen mitgetragen und damit maßgeblich zur Eindämmung der Pandemie beigetragen haben. Wie Sie, wünsche auch ich mir mehr Normalität im Alltag zurück, doch diese birgt auch Risiken. Es ist daher eine sehr gute Nachricht, dass das Land auf zusätzliche Impfdosen zurückgreifen kann und wieder Impftermine frei sind. Nutzen Sie die Möglichkeit des Impfangebots, um sich zu schützen und das, was wir mit den Corona Maßnahmen bisher erreicht haben.

Wie immer finden Sie unten in meiner Mail weiterführende Links mit Informationen zu den angesprochenen Themen.

Kommen Sie mit Fragen und Anregungen gerne auf mich zu.

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße!

Sandra Boser MdL

 

Einen Überblick über die zum 28.Juni 2021 in Kraft getretenen Änderungen der Corona-Regelungen können Sie hier nachlesen:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/210625_Auf_einen_Blick_DE.pdf

Weitere Informationen zum Sofortprogramm zur Verbesserung der Schwimmfähigkeit von Schülerinnen und Schülern finden Sie hier:

https://km-bw.de/,Lde/startseite/service/2021-06-18-sofortprogramm-foerderung-schwimmkursen 

Informationen zum Nachtragshaushalt finden Sie hier:

https://www.gruene-landtag-bw.de/themen/finanzen-und-haushalt/nachtragshaushalt-schnell-aus-der-krise-kommen/ 

Einen Einblick in meinen Schulbesuch in Ettenheim finden Sie hier:

https://sandra-boser.de/landtagsabgeordnete-sandra-boser-zum-austausch-und-klassenbesuch-im-gymnasium-ettenheim/

 

 

 

 

Please follow and like us: