Plenarrede vom 11.10, TOP 2: Unterrichtsausfall

Sehr geehrte Frau Präsidentin, liebe Kolleginnen und Kollegen, das wir in diesem Schuljahr wieder nicht alle Lehrerstellen besetzen konnten, ist für uns Grüne selbstverständlich eine unbefriedigende Situation. Woher dieser Mangel kommt, darauf will ich nicht intensiv eingehen. Es ist nur erstaunlich, dass scheinbar keiner bemerkt hat, dass wir in dieseIch freue mich sehr, Sie auf meiner Website begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen

Herausforderungen in Schule und Unterricht im digitalen Wandel

(Stuttgart) Am vergangenen Mittwoch lud die Fraktion Grüne im Landtag von Baden-Württemberg mit der bildungspolitischen Sprecherin Sandra Boser und dem Sprecher für kulturelle Bildung, Jürgen Walter zu einem Austausch über die anstehenden Herausforderungen von Digitalisierung und Bildung ein. Mit Expert*innen aus Praxis und Theorie sowie interessierten Verbandsvertreter*innen und Fachpersonen wurdeIch freue mich sehr, Sie auf meiner Website begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen

Bodenseeklausur mit dem Arbeitskreis Wirtschaft

(Friedrichshafen/Überlingen) Vergangene Woche besuchte Sandra Boser gemeinsam mit dem Arbeitskreis Wirtschaft der Grünen und der CDU – Landtagsfraktion die Bodenseeregion. Dabei war die Delegation unter anderem zu Gast bei der Firma MTU Rolls-Royce Power Systems in Friedrichshafen, einem weltweiten Hersteller von Großdieselmotoren und kompletten Antriebssystemen. Hier informierten sich die Abgeordneten überIch freue mich sehr, Sie auf meiner Website begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen

Maßnahmenpaket gegen Lehrermangel

(Stuttgart/Lahr) Zum neuen Schuljahr 2018/19 hat das Land Baden-Württemberg rund 5.700 unbefristete Lehrerstellen an den öffentlichen allgemein bildenden und beruflichen Schulen zu besetzen. Darin sind über 600 Stellen enthalten, die im letzten Jahr nicht besetzt werden konnten. Bislang konnten knapp 5.000 Stellen besetzt werden. Darüber hinaus ergibt sich dieser enormeIch freue mich sehr, Sie auf meiner Website begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen

Entscheidung über Zukunft von Lernplattform „ella“ noch offen

(Stuttgart) Nach der Sondersitzung zur Bildungsplattform „ella“ erklären für die Fraktionen GRÜNE und CDU, Sandra Boser und Siegfried Lorek: „Nachdem das Gutachten des Kultusministeriums die gravierenden Probleme mit der Bildungsplattform ella offengelegt hat, wurde der Dienstleister ITEOS, ehemals KIVBF, mit einem umfangreichen Fragenkatalog zu einer ausführlichen Stellungnahme aufgefordert. Eine Entscheidung überIch freue mich sehr, Sie auf meiner Website begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen

Forderung: Keine Vertretungslehrer vor Sommerferien entlassen

(Stuttgart) Die Landtagsgrünen wollen Schluss machen mit der Praxis, wonach voll ausgebildete Lehrerinnen und Lehrer mit befristeten Verträgen vor den Sommerferien entlassen werden. Die Grünen Sprecherinnen für Finanzen und Bildung, Thekla Walker und Sandra Boser, fordern Kultusministerin Susanne Eisenmann auf, entsprechende Vorschläge zu unterbreiten. „Insbesondere muss in Zukunft vermieden werden, dassIch freue mich sehr, Sie auf meiner Website begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen

Sandra Boser auf Delegationsreise in den USA und Kanada

Vom 17. bis zum 23. Juni befand ich mich auf Informationsreise mit dem Wirtschaftsausschuss des Landtags von Baden-Württemberg nach Vancouver und an die amerikanische Westküste: in Kanada erhielten wir spannende Einblicke in ein weltoffenes und grünes Land – in einem breiten Spektrum von Energie, Mobilität und Integration über Handelspolitik, StadtentwicklungIch freue mich sehr, Sie auf meiner Website begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen

Bienen bilden – Zu Besuch beim Verein Mellifera e.V.

(Rosenfeld) Sandra Boser, Mitglied des Landtags und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen, hat am Mittwochnachmittag die Imkerei Fischermühle in Rosenfeld besucht und sich über die Arbeit des Vereins Mellifera e. V. und die Bienen informiert. Gemeinsam mit Landrat Günther-Martin Pauli und Rosenfelds Bürgermeister Thomas Miller besichtigte Boser den Bienen-Erlebnisgarten. Ein wichtiges ThemaIch freue mich sehr, Sie auf meiner Website begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen

Weltfrauentag 2018: Die Zeit für ein moderneres Wahlrecht in Baden-Württemberg ist reif!

(Stuttgart/Lahr) Mit dem Slogan ,Wir fordern die Hälfte der Welt‘ sind die Suffragetten vor 100 Jahren auf die Straße gegangen. Sie wurden verhöhnt und verlacht, aber sie hatten Erfolg. Der Weltfrauentag ist ein guter Anlass, den Blick zurück, aber vor allem nach vorn zu werfen. Die Hälfte der Welt, dieIch freue mich sehr, Sie auf meiner Website begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen