Kreative Perspektive auf Landtagsabgeordnete – Jugendkunstschulen portraitieren Abgeordnete unter dem Motto „Wie wir euch sehen“

(Stuttgart) Bei der Vernissage des Kunstschulen-Projekts: „Wie wir euch sehen – Landtagsabgeordnete im Portrait“ im Landtag von Baden-Württemberg  war auch das Portrait  der Grünen Landtagsabgeordnete im Wahlkreis Lahr und Staatssekretärin im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, Sandra Boser MdL, zu sehen. Anlässlich der Ausstellungseröffnung im Landtag am 11. November 2021 traf Sandra Boser auch auf Benoit Krämer, dem jungen Künstler Ihres Abgeordneten-Portraits.

Bei dem Projekt der Kunstschulen von Baden-Württemberg portraitierten Kinder und Jugendliche aus 42 Kunstschulen, die Mitglied im Verband sind sowie sieben Kunstschulen als Gäste, bis Ende Juli 2021 alle 154 Landtagsabgeordneten. Die Bilder wurden anhand von Fotos auf Leinwände im Format 70×100 cm übertragen. Die Vernissage wurde mit Werken von 200 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen am Donnerstag, 11. November 2021 von Landtagspräsidentin Muhterem Aras eröffnet.

Sandra Boser MdL zeigte sich beeindruckt von Benoit Krämers künstlerischer Leistung: „Es ist sehr anspruchsvoll einen Menschen von einem kleinen Foto auf so eine große Leinwand zu portraitieren, ich bin sehr beeindruckt.“

Es ist bereits das dritte Projekt der Kunstschulen im Landtag von Baden-Württemberg. „Ich freue mich sehr über das Projekt, weil es die Kunstschaffenden auf eine ganz eigene Art mit dem Parlament in Berührung bringt“, sagte die Landtagspräsidentin Muhterem Aras auf der Ausstellungseröffnung: „Sie konnten sich im wahrsten Sinne des Wortes ein Bild davon machen, wer sie eigentlich regiert, wie der Landtag zusammengesetzt ist und funktioniert.“ Zur Begleitung der Ausstellung haben die Kunstschulen ein Handbuch mit allen Portraits herausgegeben.

 

 

 

Please follow and like us:
Pin Share