Sandra Boser 2018/2

Liebe Interessierte,

heute liegt Ihnen bereits die zweite Ausgabe meines neuen Newsletters vor.
Es ist bereits viel passiert zu Beginn dieses noch jungen Jahres. SPD und CDU/CSU haben auf dem sozialdemokratischen Parteitag das Einverständnis für den Eintritt in gemeinsamen Koalitionsverhandlungen erhalten. Wir von Bündnis 90/Die Grünen haben einen spannenden Parteitag in Hannover hinter uns, auf dem mit Annalena Baerbock und Robert Habeck zwei neue Bundesvorsitzende gewählt wurden.
Und auch hier im Wahlkreis haben sich viele Veränderungen ergeben. Vier neue Bürgermeisterinnen haben kürzlich ihr Amt angetreten. Ich freue mich darauf, Helga Wössner (Mühlenbach), Nicolai Bischler (Steinach), Pascal Weber (Ringsheim) und Wolfgang Hermann (Hausach) bald in Ihren neuen Gemeinden besuchen zu dürfen.
Nun wünsche ich Ihnen erst einmal viel Spaß beim Lesen meines Newsletters. Ich freue mich wie immer auf Ihr Feedback!

Ihre Sandra Boser

Neues aus dem Landtag

180105 5 Jahre GMS
Feierlichkeiten zu fünf Jahren Gemeinschaftsschule

Am vergangenen Samstag, den 3. Februar fanden in Stuttgart unter Anwesenheit von Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Feierlichkeiten anlässlich des fünfjährigen Bestehens der baden-württembergischen Gemeinschaftsschulen statt. Dabei zog der Ministerpräsident eine weitgehend positive Bilanz und verteidigte die junge Schulart gegen Kritik. Winfried Kretschmann lobte den wertschätzenden Umgang mit Vielfalt in Gemeinschaftsschulen sowie die Vorreiterrolle bei der Inklusion, mit Ganztagsschulkonzepten sowie die individuelle Förderung bei der überwiegenden Zahl der 300 Gemeinschaftsschulen im Land. Davon profitieren laut Ministerpräsident sowohl die schwachen als auch die starken Schülerinnen und Schüler. Zu dem Empfang waren über 500 Gäste aus den verschiedensten Bereichen gekommen. Vor den anwesenden SchulleiterInnen, Lehrkräften, Eltern und SchülerInnen hielt auch Kultusministerin Susanne Eisenmann ein Grußwort. Dabei berichteten zahlreiche Schülerinnen und Schüler über ihre positiven Erfahrungen an der Gemeinschaftsschule, unter anderem im Rahmen einer Ausstellung verschiedener Schulen. Dabei spielte auch das Thema der Gymnasialen Oberstufe eine wichtige Rolle.
Diskussion um Erneuerung des Landtagswahlrechts

Am vergangenen Mittwoch, den 31. Januar fand im Landtag eine von der SPD beantragte Aktuelle Debatte unter dem Titel „Der grün-schwarze Stuhlkreis – Therapieren statt Regieren“ statt. Hier kritisierten die Sozialdemokraten das vorläufige Zwischenergebnis des Koalitionsstreites um die bereits im Koalitionsvertrag 2016 vereinbarte Veränderung des Landtagswahlrechts.
Hierzu war zwischen Bündnis 90/Die Grünen und CDU folgendes vereinbart worden: „Damit der Landtag die Baden-Württembergische Gesellschaft künftig in ihrer ganzen Breite besser abbildet, werden wir ein Personalisiertes Verhältniswahlrecht mit einer geschlossenen Landesliste einführen. Darüber wollen wir mit den im Landtag vertretenden Parteien in Gespräche eintreten.“

Mehr erfahren
Solaroffensive und Ressourceneffizienz: Klimaschutz regional voranbringen

Obwohl die Auswirkungen der Klimakrise bereits jetzt spürbar sind und sich Deutschland mehrfach international zu Maßnahmen zur Reduktion der Treibhausgasemissionen verpflichtet hat, werden mindestens die kurzfristigen Klimaziele bis 2020 weder auf Bundes- noch auf Landesebene eingehalten. Dennoch liegt ein aktiver Umbau unserer Energieerzeugung für Strom, Wärme und Mobilität in unserem eigenen Interesse – sowohl aus ökologischen wie auch aus ökonomischen Gründen.

Mehr erfahren

Neues aus dem Wahlkreis

Integration auf allen Ebenen gut hinbekommen
Austausch mit dem Helferkreis im Kinzigtal

(Wolfach/Steinach) Am 19.01.2018 besuchte die Grüne Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sandra Boser aus Lahr-Wolfach auf Einladung der Caritas Kinzigtal zwei Standorte aus dem Alltag von Geflüchteten aus der Region. Zunächst konnte sie sich im Alten Pfarrhaus in Wolfach gemeinsam mit Gerhard Schrempp von der Caritas und Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe in Wolfach von den Bedingungen der ehrenamtlichen Sprachförderung machen. Diese findet derzeit zweimal in der Woche als Angebot an Menschen die aus anderen Ländern nach Wolfach kommen statt, die keinen offiziellen Deutschkurs erhalten. Bis zu 30 Menschen werden hier an einem Vormittag und einem Nachmittag in zwei Niveaugruppen in deutscher Sprache und Schrift unterrichtet. „Das Erlernen der Sprache ist eine wichtige Voraussetzung für das Gelingen der Integration“, betont Sozialarbeiter Gerhard Schrempp.

Mehr erfahren
Zu Besuch in der Otto-Hahn-Realschule Lahr
Zu Besuch in der Otto-Hahn-Realschule Lahr

(Lahr) Im Rahmen eines Besuchs in der Otto-Hahn-Realschule in Lahr am konnte sich die Grüne Landtagsabgeordnete und bildungspolitische Sprecherin aus Lahr-Wolfach, Sandra Boser, vor Ort ein Bild von den pädagogischen Konzepten und Methoden der Schule machen. Zusammen mit Schulleiter Christian Reinbold und dem Konrektor Matthias Laube besuchte Boser den Biologieunterricht der Klasse 8c. Hier hatte Klassenlehrerin Nena Terzic vier Blutproben vorbereitet, denen die Schülerinnen und Schüler ein Antiserum beifügen sollten, um so die Blutgruppe zu bestimmen. Vanessa und Lena mischen die beiden Substanzen und zeigen der bildungspolitischen Sprecherin stolz das Ergebnis der Reaktionen. Auch wenn es sich um Kunstblut handelt, sind die Schülerinnen und Schüler der 8c ganz bei der Sache. Sandra Boser dazu: „Das ist praktischer Anschauungsunterricht, wie er sein sollte um Schülerinnen und Schüler thematisch zu begeistern!“

Mehr erfahren
Lahr und Südliche Ortenau
1. Februar 2018 (Kappel-Grafenhausen): Digitale Lernplattform für Ferdinand-Ruska-Schule
31. Januar 2018 (Lahr): Scheffel-Gymnasium Pilotschule für Hochbegabte
19. Januar 2018 (Lahr): Mit der GEW in der Dammenmühle

Kinzigtal
16. Januar 2018 (Haslach i.K.): Information im Gartencenter Göppert

Meine nächsten Termine

6. Februar 2018: Bürgersprechstunde in Lahr
15. Februar 2018: Gemeindebesuch Hofstetten
16. Februar 2018: Besuch Zalando in Lahr
19. Februar 2018: Gemeindebesuch Ettenheim
26. Februar 2018: Gemeindebesuch Friesenheim

Weitere Termine finden Sie auf meiner Webseite.
Sandra Boser MdL
Wahlkreisbüro Lahr
Marktstraße 12
77933 Lahr
Tel. (07821) 993 48 77
Fax (07821) 993 48 78
Mail an Wahlkreis

Ansprechpartner*innen:
Sophia Dittes und Johannes Kopkow
Mo-Fr: 9.00-17.00 Uhr
Sandra Boser MdL
Abgeordnetenbüro Stuttgart
Konrad-Adenauer-Str. 12
70173 Stuttgart
Tel. (0711) 2063 627

Fax (0711) 2063 14 627
Mail in den Landtag

Ansprechpartnerin:
Kerstin Steglich
Di-Do: 9.30-17.00 Uhr