Ihr Newsletter von Sandra Boser (5/2019)

2018_PressebildSandraBoser_„Lena Lux Fotografie & Bildjournalismus“
Liebe Interessierte,

was für ein Sommer! Die Kinder freuen sich natürlich über die vielen heißen Tage in den Sommerferien, die sie am Baggersee oder im Freibad verbringen können. Aber die Hitze hat auch ihre Kehrseiten: Aufgrund der anhaltenden Trockenheit nehmen die Schäden in unseren Wäldern mittlerweile dramatische Ausmaße an. Ein sterbender Wald stößt mehr Treibhausgas aus als er speichert. Wir von der Fraktion GRÜNE im Landtag begrüßen daher die Ankündigung für einen Notfallplan Wald von Minister Hauk. Es muss schleunigst etwas getan werden.

Viel Positives gibt es dagegen aus dem Wahlkreis zu berichten. Kurz vor der Sommerpause hatte ich die Abgeordneten Martina Braun MdL, Sprecherin für ländlichen Raum und Thomas Poreski MdL in meinen Wahlkreis eingeladen. Die gemeinsamen Termine bei der Caritas in Haslach und den Landfrauen in Meißenheim empfand ich als sehr interessant und aufschlussreich. Bei der Caritas war eindeutig zu sehen, wie mit einem guten Team wichtige soziale Arbeit vor Ort erfolgreich geleistet werden kann. Auch bei den Landfrauen wurde wieder klar: Praktische und kritische Teilhabe jedes*r Einzelnen sind bei Themen wie Vermeidung von Müll und Sensibilisierung der nächsten Generation für Lebensmittelherstellung unvermeidbar.

Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Lesen meines Newsletters.

Ihre Sandra Boser

Neues aus dem Landtag

181012 Hambacher Forst
Reinhold Pix zum Notfallplan Wald

Aufgrund der dramatischen Waldschäden im Land hat der Forstminister, Peter Hauk, einen Notfallplan angekündigt. Unser Sprecher für Wild und Forst, Reinhold Pix, begrüßt die Ankündigung des Ministers:
„Der Zustand unserer Wälder verschlechtert sich dramatisch. Aus lokal auftretenden Schadereignissen entwickelt sich derzeit ein Flächenbrand. Die Schäden aufgrund der anhaltenden Trockenheit erstrecken sich über fast alle forstwirtschaftlich relevanten Baumarten. In der Folge entwickelt sich der Schädlingsbefall durch Borkenkäfer, Eichenprozessions- und Schwammspinner rasant.
Dabei muss uns klar sein: Ein sterbender Wald ist nicht mehr Kohlenstoffspeicher, sondern wird selber zum Emittenten von klimaschädlichem Treibhausgas. Deshalb müssen wir dringend vorhandene Flächen erhalten, geschädigte Bestände wieder aufforsten und konsequent den Waldumbau hin zu klimatoleranteren Mischwäldern weiter vorantreiben. Neben dem Klimaschutz sind auch andere wichtige Schutzfunktionen des Waldes wie beispielsweise die Regulierung des Wasserhaushalts gefährdet.
mehr erfahren
csm_E-Auto_pexels.com_MikesPhotos_ea34d21902
csm_FullSizeRender_d6ee217c94
Andreas Schwarz zu Batterienetzwerk – "Jetzt erst recht - Die Batterie der Zukunft muss bei uns produziert werden"

Grünen-Fraktionschef Andreas Schwarz begrüßt die Offensive der Südschiene. „Nach der umstrittenen und aus meiner Sicht falschen Entscheidung von Frau Karliczek heißt es für die Grüne Landtagsfraktion: Jetzt erst recht.
Baden-Württemberg bietet Spitzentechnologien und Qualität made in Germany...
mehr erfahren

Sckerl: "Die Dauerprovokateure haben völlig zurecht die rote Karte erhalten"

Das Landesverfassungsgericht hat entschieden, dass der Ausschluss der AfD-Politiker Wolfgang Gedeon und Stefan Räpple aus dem Parlament rechtens war. Dazu sagt der Parlamentarische Geschäftsführer der Fraktion Grüne, Uli Sckerl:
„Das Landesverfassungsgericht stellt klipp und klar fest: Landtagspräsidentin Muhterem Aras kann störende Abgeordnete aus dem Parlament ausschließen.
mehr erfahren

Neues aus dem Wahlkreis

Kita_Pünktchen_2019
„Aus innovativen Projekten entwickelt sich was“ – Sandra Boser und Thomas Poreski zu Gast im Kindergarten Lahrer Pünktchen
(Lahr) Am vergangenen Dienstag besuchte die Landtagsabgeordnete Sandra Boser (Grüne) gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Thomas Poreski (Grüne), Sprecher für Sozialpolitik, Jugend und Inklusion, die Kindertagesstätte „Lahrer Pünktchen“ in Lahr. Im Rahmen eines Rundgangs durch den modernen Kindergarten informierten sie sich bei Annette Bronner (Kita-Leitung), Andrea Plaßwich-Probst (Bereichsleitung des Schulkindergartens) und Mirjam Weisserth (Geschäftsführerin von Reha Südwest) über die Arbeit der inklusiven Kindertagesstätte. Besonderes Merkmal des Kindergartens, der dieses Jahr im Januar eröffnet wurde, ist seine integrative und inklusive Ausrichtung. „Es war ein langer Weg für das Konzept mit dem integrativen Schulkindergarten. Mein Wunsch ist es, damit mehr in die Breite zu gehen“, äußerte sich Mirjam Weisserth. Dem fügte Andrea Plaßwich-Probst hinzu: „Alle wollten diesen Neubeginn. Auch der Austausch mit anderen […]
Mehr erfahren
Bild_PM_Landfrauen_HP
„Landfrauen sind eine tragende Säule für eine lebendige Dorfgemeinschaft“ – Sandra Boser und Martina Braun zu Gast bei den Landfrauen in Meißenheim
(Meißenheim) Im Rahmen des Besuchs der Sprecherin für ländlichen Raum der Fraktion GRÜNE im Landtag, Martina Braun MdL, im Wahlkreis von Sandra Boser, bildungspolitische Sprecherin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Fraktion GRÜNE im Landtag, besuchten die beiden Abgeordneten die Landfrauen in Meißenheim. Zu Gast war ebenfalls der Bürgermeister der Gemeinde Meißenheim, Alexander Schröder. Bei Kaffee und Kuchen im Feuerwehrhaus tauschten sich die Landfrauen mit ihren Gästen über die Themen „praxisnahe Schule“, „verpackungsfreies Einkaufen“ und über „die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum“ aus.
Mehr erfahren

Weitere Informationen zu meiner Arbeit erhalten Sie auf meiner Homepage: www.sandra-boser.de
Sandra Boser MdL
Wahlkreisbüro Lahr
Marktstraße 12
77933 Lahr
Tel. (07821) 993 48 77
Fax (07821) 993 48 78
Mail an Wahlkreis

Ansprechpartner*innen:
Amelly Ehwald und Rabea Noll
9.00-17.00 Uhr
Sandra Boser MdL
Abgeordnetenbüro Stuttgart
Konrad-Adenauer-Str. 12
70173 Stuttgart
Tel. (0711) 2063 627

Fax (0711) 2063 14 627
Mail in den Landtag

Ansprechpartnerin:
Kerstin Steglich
Di-Do: 9.30-17.00 Uhr
MailPoet