MdL Sandra Boser zum neuen Förderprogramm: „Kultur in kleinem Rahmen trotz Corona ermöglichen“

Ob Musik, Schauspiel, Kino oder bildende Kunst: Kultur soll im kleineren Rahmen auch während der Corona-Pandemie möglich sein. Für dieses Ziel setzt sich das grün-geführte Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst mit dem neuen Impulsprogramm „Kunst trotz Abstand“ ein. Von der ersten Förderrunde profitiert auch die zeit.geist gGmbH aus Lahr – für die Umsetzung des Projekts „NO NAME* Das Muxical“ erhält die zeit.geist gGmbH 20.000 Euro. „Das Land ist ein verlässlicher Partner für die Kulturszene – auch und vor allem unter Pandemiebedingungen.“ In dieser Förderrunde wurden 50 Projekte mit einem Gesamtfördervolumen von ca. 1,4 Mio. Euro ausgewählt. „Die Unterstützung der Kultur in diesen Zeiten ist schließlich enorm wichtig“, sagt die Landtagsabgeordnete Sandra Boser. Die Mittel für das Impulsprogramm „Kunst trotz […]

Weiterlesen

„Fitnessstudios und Gesundheitszentren können auch Teil der Gesundheitsvorsorge sein“ – Sandra Boser zu Besuch im Fitness Turm in Haslach

(Haslach) Sandra Boser – örtliche Abgeordnete, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Mitglied im Wirtschaftsausschuss der Grünen-Landtagsfraktion – besuchte am Dienstag, den 11.08.2020, den Fitness Turm in Haslach und informierte sich bei einem Gespräch mit dem Geschäftsführer Alexander Hoferer über die aktuelle Situation von Fitnessstudios und deren systemrelevanz. Im Jahr 2007 hat der Fitness Turm in Haslach eröffnet. Es hat rund ein halbes Jahr gebraucht, um das Industriedenkmal aus dem Jahr 1921 grundlegend zu sanieren und auszubauen. 2012 kam dann noch das Nachbargebäude hinzu, so dass inzwischen für das Fitness- und Gesundheitstraining eine Gesamtfläche von 1100 Quadratmeter auf fünf Ebenen zur Verfügung steht. 28 Mitarbeiter seien im Fitness Turm beschäftigt, so Hoferer. Bei einem Rundgang stellte Alexander Hoferer der Landtagsabgeordneten Boser die Räumlichkeiten […]

Weiterlesen

Die Corona-Ambulanz leistet eine wichtige Arbeit in der Pandemie – Sandra Boser mit Sozial- und Integrationsminister Manfred Lucha zu Besuch in der Corona-Ambulanz in Wolfach

(Wolfach) Am Freitag, den 31. Juli 2020, besuchte auf Einladung der grünen Wahlkreisabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der Fraktion Grüne im Landtag, Sandra Boser, der Sozial- und Integrationsminister die Corona-Ambulanz in Wolfach. Bei einem Gespräch und einem Rundgang durch die Räumlichkeiten im Alten Bahnhof informierten Dr. Doris Reinhardt, die Pandemiebeauftragte der KVBW, Dr. Christoph Löschmann, Geschäftsführer von „Gesundes Kinzigtal“ und Wolfachs Bürgermeister Thomas Geppert über Ihre Arbeit in der Corona-Ambulanz in Wolfach. Nach einer Begrüßung von Dr. Christoph Löschmann, berichtete Dr. Christoph Brunner, der Beauftragte Arzt für die Notfallpraxis, über das schnelle und flexible Entstehen der Corona-Ambulanz im Alten Bahnhof in Wolfach: „Aus der Notfallpraxis wurde durch die gute Vernetzung vor Ort binnen 24 h eine Abstrich-Stelle für Corona. Bürgermeister Geppert hatte […]

Weiterlesen

Die Gesundheitsversorgung muss vom Patienten aus gedacht werden − Sandra Boser mit Sozial- und Integrationsminister Manfred Lucha zu Besuch im Wolfacher Klinikum

(Wolfach) Am Freitag, den 31. Juli 2020, besuchte auf Einladung der grünen Wahlkreisabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der Fraktion Grüne im Landtag, Sandra Boser, der Sozial- und Integrationsminister das Klinikum Wolfach. Bei einem Rundgang durch das Gebäude und einem gemeinsamen Gespräch tauschten sich die Politiker*innen mit der Klinikleitung und dem Bürgermeister Thomas Geppert zu aktuellen Themen wie „Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse“, „Agenda 2030“, „Fachkräftemangel“ und „Integrierte Notfallzentren“ aus. Bei einem Rundgang durch das Wolfacher Klinikum zeigten der Geschäftsführer Christian Keller und die Verwaltungsdirektorin Kornelia Buntru die Maßnahmen zur Gebäudesanierungen der letzten Jahre. Das Land hatte die zweistellige Haussanierung zur Hälfte gefördert. Das Wolfacher Klinikum ist momentan einer von acht Standorten des regionalen Klinikverbundes Ortenau Klinikum und wird weiterhin erhalten bleiben. Am Standort […]

Weiterlesen

„Die Realisierung des Wolftal-Erlebnis-Radweges ist für das Wolftal als Tourismusanbieter ein wichtiges Ziel“ – Sandra Boser zu Besuch in der Gemeinde Oberwolfach

(Oberwolfach) Sandra Boser – stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Wahlkreisabgeordnete der Grünen-Landtagsfraktion – besuchte am Montag, den 27.07.2020 die Gemeinde Oberwolfach und informierte sich im Gespräch mit Bürgermeister Matthias Bauernfeind und dem Gemeinderat über aktuelle Themen und Projekte der Gemeinde. Der Schwerpunkt des Gesprächs lag auf der Realisierung des Wolftal-Erlebnis-Radweges. Der Ausbau der Radverkehrsinfrastruktur mit der Realisierung des Wolftal-Erlebnis-Radweges ist in Oberwolfach nach wie vor ein großes Thema. „Die Realisierung des Lückenschlusses wäre nicht nur für die Gemeinde Oberwolfach, sondern für das Wolftal als Tourismusanbieter insgesamt ein wichtiges Ziel“, so die Abgeordnete Boser. Allerdings ist die Realisierung unter den bekannten Förderbedingungen schwer möglich. 50 % Förderung gäbe es über das Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (LGVFG), bei einem Projekt mit Kosten in Höhe von rund 3 […]

Weiterlesen

Die Grünen-Landtagsabgeordneten Sandra Boser und Thomas Marwein im Austausch mit Ortenauer Reisebusunternehmen

(Oberwolfach) Am vergangenen Montag besuchte die Grüne Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sandra Boser gemeinsam mit Thomas Marwein, Mitglied des Ausschusses für Verkehr und Lärmschutzbeauftragter der Landesregierung, das Reisebusunternehmen Heizmann in Oberwolfach, um sich vor Ort mit dem Geschäftsführer Kurt Heizmann und seiner Assistentin Angelika Heizmann, dem Mitarbeiter A. Ayasse, Monika Gümpel von Gümpel Reisen und Thomas Pfeifer von Euro-Tours Pfeifer über die aktuelle Situation der Reisebusbranche auszutauschen. Diese war sehr früh und ist bis heute besonders hart von der Corona-Pandemie betroffen. Kurt Heizmann hatte sich einige Tage zuvor in einem Brief an die Landtagsabgeordnete Sandra Boser gewandt, um auf die derzeit sehr schwierige Lage der privaten Reisebusunternehmen aufmerksam zu machen. „Von 100 % sind wir auf 10 % und andere […]

Weiterlesen

Hausacher LeseLenz 2.0 ist beim Sonderprogramm Kultur Sommer 2020 dabei

Mit dem Masterplan Kultur BW – Kunst trotz Abstand hat das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Öffnungsperspektiven und Unterstützung für den Kulturbetrieb in Corona-Zeiten vorgelegt. Aus dem Sonderprogramm „Kultur Sommer 2020“ erhält in dieser vierten Förderrunde der Verein zur Förderung des Hausacher LeseLenzes e.V. nun eine Unterstützung von 6.020 Euro für die Umsetzung des Projektes LeseLenz 2.0. Dazu MdL Sandra Boser: „Eine schrittweise Öffnung des Kulturbetriebs wird immer wichtiger, weil gerade in dieser gesellschaftlichen Krisensituation die Kultur mit ihren Möglichkeiten und Angeboten fehlt – als Ausdruck und Ort der Reflektion, der Selbstvergewisserung, der historischen und gesellschaftlichen Verortung, der Kontaktaufnahme, der kreativen Lösungen, der Unterhaltung. Eine Rückkehr zum Zustand vor der Corona-Krise wird es im Kulturbereich auf absehbare Zeit nicht geben, […]

Weiterlesen

„Der Weintourismus ist eine große Chance für unsere Region“ – Sandra Boser besucht das Weingut Weber in Ettenheim

(Ettenheim) Am Dienstag, den 29. Juli 2020, besuchte die grüne Wahlkreisabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Fraktion Grüne im Landtag, Sandra Boser, das Weingut Weber in Ettenheim. Im Gespräch mit dem Geschäftsführer Michael Weber sowie mit Annika Weber, zuständig für Marketing und Events, tauschte sich die Abgeordnete nach einem Rundgang durch Neubau und Weinkeller über die Auswirkungen von Corona, den aktuellen Jahrgang sowie darüber aus, wie der Weintourismus in der Region weiter vorangebracht werden kann. Sandra Boser: „Unsere Region lebt vom Tourismus und dafür sind unsere Winzer wichtige Partner. Das Weingut Weber kombiniert Wein und Tourismus und bietet eine tolle Event Location für Feiern und Hochzeiten, das muss unterstützt werden. Der Weintourismus ist eine große Chance für unsere Region.“ Eingangs berichtete […]

Weiterlesen

„Unsere Städte, Gemeinden und Landkreise können sich auf das Land verlassen“ – Drei Milliarden Finanzhilfe für die Kommunen

Bei den Gemeindebesuchen in den vergangenen Wochen im Wahlkreis der Grünen Landtagsabgeordneten Sandra Boser war die finanzielle Situation unserer Gemeinden immer ein wichtiges Thema. Es ist daher ein wichtiges Signal, dass das Land eine starke finanzielle Unterstützung für die Kommunen in Baden-Württemberg zur Verfügung stellt: Die Grüne Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sandra Boser freut sich daher über das Milliardenpaket für die Städte, Gemeinden und Landkreise, auf das sich Land und Kommunen geeinigt haben. Sandra Boser dazu : „Wir wollen und wir brauchen starke Kommunen. Deshalb unterstützt sie das Land mit knapp drei Milliarden Euro, um die Folgen der Pandemie abzufedern. Unsere Kommunen müssen gut durch die Krise kommen. Sie nehmen einen großen Teil der Investitionen vor, sie brauchen Planungs- und Investitionssicherheit.“ […]

Weiterlesen

Sandra Boser zu Besuch in Ringsheim

(Ringsheim) Am Freitag, den 17.07.2020 besuchte die Wahlkreisabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen-Landtagsfraktion Sandra Boser die südlichste Ortenaugemeinde Ringsheim. Bei einem ausführlichen Ortsrundgang ließ sie sich von Bürgermeister Pascal Weber über die aktuelle Situation und die großen geplanten Projekte im Ort informieren. „Die Gemeinde verbindet auf beste Weise erlebbare Ökologie, die Gestaltung des Klimawandels, die Sicherung und den Ausbau der kommunalen Infrastruktur und die Schaffung neuen modernen Wohnraums. Das ist vorbildlich und diesen Weg unterstütze ich selbstverständlich gerne“, so die Abgeordnete. Ihr Respekt geht hier an die  Gemeinderät*innen und Bürgermeister Pascal Weber. „Gleichzeitig ist mir als bildungspolitische Sprecherin natürlich auch nicht entgangen, welch guten und erfolgreichen Weg auch die Karl-Person-Schule mit den Familienklassen und der neuen Ganztagesbetreuung geht“, lobte Boser. […]

Weiterlesen