Klarstellung zu SPD-Behauptung über vermeintliche Mittelkürzung bei der Feuerwehr

(Stuttgart/Ortenaukreis) MdL Sandra Boser: „Koalition steht hinter den Feuerwehren und für ein leistungsfähiges, starkes Feuerwehrwesen.“ Die Feuerschutzsteuer kommt weiterhin zu 100% dem Feuerwehrwesen zu Gute. Die Landesregierung hält somit ihre Zusagen ein. So die grüne Landtagsabgeordnete Sandra Boser, die am Donnerstag, den 13. Dezember die Feuerwehr in Lahr besuchte. Die SPD hatte zuletzt durch die Behauptung für Irritationen gesorgt, die Koalition habe die Gelder für die Feuerwehren gekürzt. Fakt ist: Die Mittel für die Feuerwehren haben sich zuletzt stets erhöht. So stiegen die Einnahmen aus der Feuerschutzsteuer deutlich an, parallel dazu kam mehr Geld bei den Feuerwehren in den Gemeinden an. Sandra Boser stellt fest: „Die Feuerwehrschutzsteuer ist die Grundlage für das leistungsstarke Feuerwehrwesen im Land. Im kommenden Jahr liegen die […]

Weiterlesen

MdL Sandra Boser und Thomas Marwein (GRÜNE): Nachtragshaushalt 2018/19 setzt Trend des Schuldenabbaus fort

(Ortenaukreis) Das Ziel ist eine nachhaltige und generationengerechte Haushaltspolitik: Die Ortenauer Landtagsabgeordneten Sandra Boser und Thomas Marwein freuen sich über die Fortsetzung der haushaltspolitischen Trendwende in Baden-Württemberg. Seit der Verabschiedung des Doppelhaushaltes 2018/19 durch die grün-schwarze Landesregierung tickt die Schuldenuhr rückwärts. Wie Finanzministerin Edith Sitzmann heute verkündete, wird der im letzten Haushalt beschlossene Schuldenabbau nun noch weiter ausgebaut. Mit dem Nachtragshaushalt werden 6 Milliarden Euro explizite Schulden am Kreditmarkt und implizite Schulden durch die Sanierung von Schulen, Straßen und Brücken getilgt. Gleichzeitig stärkt das Land die Vorsorge und führt 1 Milliarde Euro der Rücklage für Haushaltsrisiken zu. „Einen solideren und nachhaltigeren Haushalt gab es in Baden-Württemberg noch nie“, betont der Offenburger Landtagsabgeordnete Thomas Marwein (GRÜNE). Die bildungspolitische Sprecherin der Fraktion […]

Weiterlesen

GOLD UND SILBER VOM LAND FÜR ENERGIESPARENDE WOHNHÄUSER IN HAUSACH UND OBERWOLFACH

(Hausach/Oberwolfach) Zwei Wohngebäude aus Hausach und Oberwolfach erhielten am vergangenen Dienstag zur Freude der Grünen Landtagsabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Sandra Boser (GRÜNE) in der Kategorie Neubau Ein-/ Zweifamilienhaus den „Effizienzpreis Bauen und Modernisieren“. Der Preis wurde von Umweltminister Franz Untersteller zum ersten Mal verliehen und ist mit einem Preisgeld von insgesamt 100.000 Euro dotiert. „Hier wird sichtbar, dass auch der Gebäudesektor seinen dringend erforderlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann“, so die Grüne Abgeordnete Sandra Boser aus Lahr-Wolfach. „Die Preisträger aus Hausach und Oberwolfach zeigen beispielhaft, dass es möglich ist Wohngebäude energieeffizient und gleichzeitig kostengünstig zu bauen oder zu renovieren.“ Dabei durfte ein Einfamilienhaus in Hausach mit der Prämierungsstufe GOLD sogar den höchsten Preis des Landes mit einem Preisgeld von 12.000 […]

Weiterlesen

Sandra Boser (Grüne) und Marion Gentges (CDU) freuen sich über den Breitbandförderbescheid für den Ortenaukreis: „Ausbau der Breitbandinfrastruktur wird konsequent vorangetrieben“

(Ortenaukreis) Der Ortenaukreis erhält vom Land Fördermittel in Höhe von 1.140.878,50 Euro. Diese sind für die Verbesserung der Netzinfrastruktur vorgesehen und fließen u.a. in den Ausbau des Breitbandnetzes in den Gemeinden Gutach (232.362,50 Euro für den Aufbau eines FTTBund Backbonenetzes in Gutach-Steinenbachtal), Oberwolfach (483.555,00 Euro für Neuverlegung und Kabeleinzug von Backbone und FTTB), Fischerbach (16.160,00 Euro für die Mitverlegung und Neuverlegung von FTTB in Fischerbach-Vordertal) und Hornberg (85.585,00 Euro für die Mitverlegung und Neuverlegung mit Glasfasereinzug in Hornberg- Oberreichenbach). „Wir legen mit der Breitbandinitiative einen Schwerpunkt auf den Ausbau des schnellen Internets, damit unsere Heimat zukunfts- und wettbewerbsfähig bleibt. Für Unternehmen und Privatpersonen ist ein stabiles und schnelles Netz ein bedeutender Standortfaktor“, so Marion Gentges MdL. „Die grün-schwarze Landesregierung hat […]

Weiterlesen

Abgeordnete Sandra Boser und Thomas Marwein: Mit dem BW-Tarif günstiger im ganzen Land unterwegs

(Ortenau) Ein Ziel, ein Ticket: Die Ortenauer Landtagsabgeordneten Sandra Boser und Thomas Marwein freuen sich über den Baden-Württemberg-Tarif, der ab 9. Dezember gilt und heute vom Grünen Verkehrsminister Winfried Hermann vorgestellt wurde. „Endlich ist Schluss mit dem Ticket- und Tarifwirrwarr im Land“, sagt Thomas Marwein und Sandra Boser erläutert: „Künftig können Bürgerinnen und Bürger mit nur einem Ticket über die Verbundgrenzen hinweg mit Bus und Bahn in ganz Baden-Württemberg unterwegs sein. Und es kommt noch besser: Im Schnitt ist das Ticket um 25 Prozent billiger als heute.“ Hierfür beschreibt Sandra Boser aus Lahr-Wolfach zwei Beispiele: „Wer von Offenburg nach Karlsruhe fährt, zahlt bisher 16,20 Euro. Ab 9. Dezember sind es nur noch 11,80 Euro. Für die Strecke von Offenburg nach […]

Weiterlesen

Grünen-Landtagsabgeordnete Sandra Boser besucht im Rahmen des Vorlesetags das Scheffel Gymnasium Lahr

(Lahr) Im Zuge des bundesweiten Vorlesetags am vergangenen Freitag, den 16.11.18, besuchte die bildungspolitische Sprecherin der Grünen-Landtagsfraktion, Sandra Boser, die Klasse 6c des Scheffel-Gymnasiums in Lahr. Die Schülerinnen und Schüler, die sich gerade auf den Lesewettbewerb vorbereiten, lasen im Wechsel aus dem Buch „Das römische Weltwunder“ von Hans D. Stöver vor. Obwohl das Buch für die Schülerinnen und Schülern neu war und mit schwierigen lateinischen Wörtern gespickt war, haben sie dies sehr gut umgesetzt. Für die  grüne Landtagsabgeordnete, die ebenfalls ein Kapitel vortrug und im Anschluss noch einige Fragen der Schülerinnen und Schülern zur Politik beantwortete war dies eine großartige neue Erfahrung „Ich finde es sehr gut, dass die Schülerinnen und Schüler die Rolle der Vorleser übernommen haben und den Mut […]

Weiterlesen

Nächste Bürgersprechstunde in Lahr

Die Grüne Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sandra Boser lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger des Wahlkreises Lahr-Kinzigtal zur letzten Bürgersprechstunde des Jahres 2018 in Lahr ein. Am Donnerstag, den 13. Dezember 2018 können ab 18.00 Uhr im Wahlkreisbüro in der Markstraße 12 in Lahr alle Anliegen zur Landespolitik persönlich mit der Grünen-Abgeordneten besprochen werden. Zur Vermeidung von Wartezeiten ist eine Anmeldung zu den Einzelgesprächen unter Tel. 07821-9934877 oder per E-Mail an wahlkreis@sandra-boser.de erforderlich.

Weiterlesen

Diskussionen zu Diesel und Feuerwehr im Kinzigtal

(Stuttgart) Zur Fahrt in den Stuttgarter Landtag hatte die Grüne Landtagsabgeordnete Sandra Boser am vergangenen Donnerstag eingeladen. Aufgrund ihrer großen Verdienste um den Schutz der Bevölkerung waren dieses Mal speziell die freiwilligen Feuerwehren aus dem Wahlkreis eingeladen, um den Parlamentsalltag aus nächster Nähe kennen zu lernen. Nach einer zweistündigen Busfahrt über Lahr, Haslach und Wolfach wurden die 22 Besucherinnen und Besucher zunächst durch den Besucherdienst des Landtages in die Funktionsweisen sowie Gepflogenheiten des Stuttgarter Parlaments eingeweiht.  Eine konkrete Veranschaulichung fand dann direkt im Anschluss statt. Von der Besuchertribüne aus konnten die Besucherinnen und Besucher aus der südlichen Ortenau und dem Kinzigtal eine Debatte zum Thema Diesel verfolgen. “Das hat sich gelohnt, das war eine spannende Debatte”, so ein Besucher später […]

Weiterlesen

Stadt Hornberg profitiert mit 60.000 Euro von der dritten Bewilligungsrunde aus dem Förderprogramm “Nachhaltige Modernisierung Ländlicher Wege”

(Hornberg) Am gestrigen Donnerstag durften die Lahrer Landtagsabgeordneten Sandra Boser (Grüne) und Marion Gentges (CDU) der Übergabe eines Förderbescheids an die Stadt Hornberg im Rahmen der 3. Bewilligungsrunde aus dem Förderprogramm “Nachhaltige Modernisierung Ländlicher Wege” beiwohnen. Für die Verbesserung der Straßeninfrastruktur in der Stadt Hornberg nahm Bürgermeister Siegfried Scheffold einen Unterstützungsbescheid in Höhe von 60.000 Euro vom Minister für Ländlichen und Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk, entgegen. “Viele Wege stammen noch aus Zeiten, in denen die heute bestehenden Ansprüche noch nicht absehbar waren. Nicht nur die Kommunen aus meinem Wahlkreis beklagen schon länger, dass dringend Sanierungen notwendig sind”, so die Grüne Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sandra Boser. “Wir freuen uns, dass die Landesregierung hier im Koalitionsvertrag mit der geplanten Modernisierung der […]

Weiterlesen

Gemeinschaftsschüler stehen gut da

(Stuttgart) Gemeinschaftsschüler können durchaus mit Realschülern mithalten und gegenüber Hauptschülern stehen sie deutlich besser da. Das zeigen die Zahlen des Kultusministeriums zu den Abschlussprüfungen des vergangenen Schuljahrs. Die Grünen hatten dazu im September einen Antrag beim Kultusministerium gestellt. Hierbei stellte sich heraus, dass entgegen der häufig gegenteiligen Berichterstattung Gemeinschaftsschulen einen höheren Bildungserfolg versprechen als Real- und Hauptschulen. Dazu Sandra Boser, eine von zwei Hauptautorinnen des Antrags: Gemeinschaftsschulen ermöglichen eine höhere Durchlässigkeit und eine generell höhere Bildungsgerechtigkeit.“ → Fraktionsantrag und Stellungnahme  → Stuttgarter Nachrichten vom 5.11.2018

Weiterlesen