„Gesundes Kinzigtal ist eine feste Institution in unserer Region, die zeigt, wie Prävention erfolgreich gelingen kann“ – Sandra Boser und Petra Krebs besuchen das Gesunde Kinzigtal in Hausach

(Hausach) Die Grünen-Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Lahr/Kinzigtal und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Fraktion Grüne im Landtag von Baden-Württemberg Sandra Boser, hat die Sprecherin für Gesundheits- Senioren- und Pflegepolitik der Fraktion GRÜNE im Landtag, Petra Krebs, in den Wahlkreis eingeladen. Unter Einhaltung der wichtigen Hygiene- und Abstandsregeln haben die beiden Landtagsabgeordneten die Geschäftsstelle von Gesundes Kinzigtal in Hausach besucht. Geschäftsführer Dr. Christoph Löschmann sowie die Vertreter der beiden Gesellschafter Dr. med. Dörte Tillack (Medizinisches Qualitätsnetz – Ärzteinitiative Kinzigtal) und  Dr. h.c. Helmut Hildebrandt (OptiMedis) berichteten über die Erfolge der seit 15 Jahren bestehenden Integrierten Versorgung, bei der Gesundheitsförderung, Aktivierung von Patienten und die Vernetzung der Akteure im Gesundheitswesen im Vordergrund stehen. „Gesundes Kinzigtal ist eine feste Institution in unserer Region, die zeigt, […]

Weiterlesen

Rundbrief Sandra Boser MdL: „Schulstart und weitere Soforthilfen“

Sehr geehrte Damen und Herren, das neue Schuljahr hat unter Pandemiebedingungen begonnen – schon im vergangenen Schuljahr und während den Ferien mit dem Angebot der Lernbrücken wurde unglaublich tolle Arbeit an den Schulen und Kitas im Land geleistet, um die Umsetzung der neuen Hygienestandards zu gestalten und die Kinder und Jugendlichen zu begleiten und zu unterstützen. Vielen Dank an alle Beteiligte und an Sie alle für das besondere Engagement zum Schutze unserer Gesundheit! Ich wünsche Ihnen allen einen guten Start in das neue Schul- und Kitajahr. Bis zur Zulassung eines Impfstoffes gegen Covid-19 werden uns die neuen Hygienestandards im Alltag begleiten. Ich möchte Sie an dieser Stelle bitten, die AHA Regel (Abstand halten -Hygieneregeln beachten – Alltagsmasken) zu beachten. Nur […]

Weiterlesen

MdL Sandra Boser zum neuen Förderprogramm: „Kultur in kleinem Rahmen trotz Corona ermöglichen“

Ob Musik, Schauspiel, Kino oder bildende Kunst: Kultur soll im kleineren Rahmen auch während der Corona-Pandemie möglich sein. Für dieses Ziel setzt sich das grün-geführte Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst mit dem neuen Impulsprogramm „Kunst trotz Abstand“ ein. Von der ersten Förderrunde profitiert auch die zeit.geist gGmbH aus Lahr – für die Umsetzung des Projekts „NO NAME* Das Muxical“ erhält die zeit.geist gGmbH 20.000 Euro. „Das Land ist ein verlässlicher Partner für die Kulturszene – auch und vor allem unter Pandemiebedingungen.“ In dieser Förderrunde wurden 50 Projekte mit einem Gesamtfördervolumen von ca. 1,4 Mio. Euro ausgewählt. „Die Unterstützung der Kultur in diesen Zeiten ist schließlich enorm wichtig“, sagt die Landtagsabgeordnete Sandra Boser. Die Mittel für das Impulsprogramm „Kunst trotz […]

Weiterlesen

Die Corona-Ambulanz leistet eine wichtige Arbeit in der Pandemie – Sandra Boser mit Sozial- und Integrationsminister Manfred Lucha zu Besuch in der Corona-Ambulanz in Wolfach

(Wolfach) Am Freitag, den 31. Juli 2020, besuchte auf Einladung der grünen Wahlkreisabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der Fraktion Grüne im Landtag, Sandra Boser, der Sozial- und Integrationsminister die Corona-Ambulanz in Wolfach. Bei einem Gespräch und einem Rundgang durch die Räumlichkeiten im Alten Bahnhof informierten Dr. Doris Reinhardt, die Pandemiebeauftragte der KVBW, Dr. Christoph Löschmann, Geschäftsführer von „Gesundes Kinzigtal“ und Wolfachs Bürgermeister Thomas Geppert über Ihre Arbeit in der Corona-Ambulanz in Wolfach. Nach einer Begrüßung von Dr. Christoph Löschmann, berichtete Dr. Christoph Brunner, der Beauftragte Arzt für die Notfallpraxis, über das schnelle und flexible Entstehen der Corona-Ambulanz im Alten Bahnhof in Wolfach: „Aus der Notfallpraxis wurde durch die gute Vernetzung vor Ort binnen 24 h eine Abstrich-Stelle für Corona. Bürgermeister Geppert hatte […]

Weiterlesen

Die Gesundheitsversorgung muss vom Patienten aus gedacht werden − Sandra Boser mit Sozial- und Integrationsminister Manfred Lucha zu Besuch im Wolfacher Klinikum

(Wolfach) Am Freitag, den 31. Juli 2020, besuchte auf Einladung der grünen Wahlkreisabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der Fraktion Grüne im Landtag, Sandra Boser, der Sozial- und Integrationsminister das Klinikum Wolfach. Bei einem Rundgang durch das Gebäude und einem gemeinsamen Gespräch tauschten sich die Politiker*innen mit der Klinikleitung und dem Bürgermeister Thomas Geppert zu aktuellen Themen wie „Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse“, „Agenda 2030“, „Fachkräftemangel“ und „Integrierte Notfallzentren“ aus. Bei einem Rundgang durch das Wolfacher Klinikum zeigten der Geschäftsführer Christian Keller und die Verwaltungsdirektorin Kornelia Buntru die Maßnahmen zur Gebäudesanierungen der letzten Jahre. Das Land hatte die zweistellige Haussanierung zur Hälfte gefördert. Das Wolfacher Klinikum ist momentan einer von acht Standorten des regionalen Klinikverbundes Ortenau Klinikum und wird weiterhin erhalten bleiben. Am Standort […]

Weiterlesen

„Unsere Städte, Gemeinden und Landkreise können sich auf das Land verlassen“ – Drei Milliarden Finanzhilfe für die Kommunen

Bei den Gemeindebesuchen in den vergangenen Wochen im Wahlkreis der Grünen Landtagsabgeordneten Sandra Boser war die finanzielle Situation unserer Gemeinden immer ein wichtiges Thema. Es ist daher ein wichtiges Signal, dass das Land eine starke finanzielle Unterstützung für die Kommunen in Baden-Württemberg zur Verfügung stellt: Die Grüne Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sandra Boser freut sich daher über das Milliardenpaket für die Städte, Gemeinden und Landkreise, auf das sich Land und Kommunen geeinigt haben. Sandra Boser dazu : „Wir wollen und wir brauchen starke Kommunen. Deshalb unterstützt sie das Land mit knapp drei Milliarden Euro, um die Folgen der Pandemie abzufedern. Unsere Kommunen müssen gut durch die Krise kommen. Sie nehmen einen großen Teil der Investitionen vor, sie brauchen Planungs- und Investitionssicherheit.“ […]

Weiterlesen

Landtagsabgeordnete Sandra Boser bietet telefonische Bürgersprechstunde an

Die GRÜNE Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sandra Boser lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Telefonsprechstunde ein. Angesichts der aktuellen Lage braucht es neue Gesprächsformate, um auch in dieser Situation die Anliegen und Fragen der Bürgerinnen und Bürger aufzunehmen. Am Donnerstag, den 30. Juli 2020 findet die nächste Telefonsprechstunde statt. Von 14.00 Uhr-17.00 Uhr können alle Anliegen zur Landespolitik telefonisch mit der Grünen-Abgeordneten besprochen werden. Zur Vermeidung von Wartezeiten ist für die Telefonsprechstunde eine Anmeldung unter Tel. 07821-9934877 oder per E-Mail an wahlkreis@sandra-boser.de erforderlich.  

Weiterlesen

„Die Kommunen werden nicht im Stich gelassen.“ – WebTalk mit der baden-württembergischen Finanzministerin Edith Sitzmann

(Wolfach) Auf Einladung der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Landtag von Baden-Württemberg Sandra Boser MdL informierte die baden-württembergische Finanzministerin Edith Sitzmann am Dienstag, den 07. Juni 2020 in einem öffentlichen WebTalk zum Thema: „Corona und die finanziellen Auswirkungen“ und berichtete über die Rücklagen des Landes, die Ausgaben während der Corona-Pandemie und über den zukünftigen Finanzplan, um Baden-Württemberg stark aus der Krise hervorgehen zu lassen. In einer anschließenden Fragerunde wurde über Gewerbesteuer-Einnahmen, Hilfen vom Bund und der Gewichtung von einzelnen Projekten nach Corona gesprochen. Nach einer Begrüßung durch Sandra Boser MdL begann die Finanzministerin ihren Vortrag mit einem Blick zurück und verwies auf die zehn sehr guten Jahre, die der Corona-Krise vorangegangen waren: „Wir haben die guten Jahre genutzt, um den Haushalt […]

Weiterlesen

„Wie entstehen Verschwörungstheorien und warum finden sie immer stärkeren Zulauf?“ – WebTalk mit dem Beauftragten der Landesregierung gegen Antisemitismus Dr. Michael Blume

WebTalk mit Sandra Boser MdL und dem Beauftragten der Landesregierung gegen Antisemitismus Dr. Michael Blume zum Thema: „Wie entstehen Verschwörungstheorien und warum finden sie immer stärkeren Zulauf?“ am Mittwoch 15. Juli 2020, 19.00-20.00 Uhr In einem Vortrag wird Dr. Michael Blume darauf eingehen, wieso Verschwörungsmythen in der Corona-Zeit wieder verstärkt verbreitet werden und woher der Impuls dazu kommt. Er geht darauf ein, das Krisensituationen auch in der Geschichte immer wieder Verschwörungserzählungen besonderen Vorschub geleistet haben. Für Krisen mussten immer wieder bestimmte Personengruppen als Schuldige herhalten – darunter auch immer wieder Jüdinnen und Juden. Auch heute äußern sich Verunsicherungen gegenüber der Corona-Krise teilweise in Beschuldigungen gegenüber Jüdinnen und Juden. Dies geschieht auf Demonstrationen, in Gesprächen im Bekanntenkreis oder auch vielfach in […]

Weiterlesen

„Wir haben es in Baden-Württemberg sehr gut geschafft.“ – Gesundheitsminister Manne Lucha im WebTalk mit der Landtagsabgeordneten Sandra Boser

(Wolfach) Auf Einladung der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Landtag von Baden-Württemberg Sandra Boser MdL informierte der baden-württembergische Gesundheitsminister Manne Lucha am 01. Juni 2020 in einem öffentlichen WebTalk zum Thema: „Herausforderungen während und nach der Covid-19-Pandemie: Wie machen wir das Gesundheitssystem zukunftsfähig?“ und informierte zu den getroffenen Maßnahmen während der Pandemie und zur neuen Teststrategie der Landesregierung. In einer anschließenden Fragerunde wurden Themen wie „Lagerhaltung von Schutzausrüstungen“, „Planung Ortenau Klinikum“, „Quarantäneregelungen in Pflegeheimen“, und „Entwicklung eines Impfstoffs gegen Corona“ besprochen. Nach einer Begrüßung von Sandra Boser ging der Gesundheitsminister Mann Lucha in einem kurzen Impulsreferat auf die Pandemiestrategie das baden-württembergischen Gesundheitssystems während der Corona-Krise ein. „Wir haben es in Baden-Württemberg sehr gut geschafft. Und das hatte im Kern drei Gründe: Wir […]

Weiterlesen