„Kleine Unternehmen tragen zu Diversität in der südlichen Ortenau bei“

Grüne Landtagsabgeordnete Sandra Boser zu Gast bei der Firma Verhoeven in Ettenheim (Ettenheim) Seit dem Jahr 2008 betreibt Heinrich Verhoeven, gelernter Landschaftsgärtner, im Ettenheimer Industriegebiet das Kleinstunternehmen Garten- und Landschaftsbau Verhoeven. Gemeinsam mit fünf Mitarbeitern, größtenteils Gärtner, begrünt er vornehmlich private Gärten und Vorgärten der Umgebung. Allerdings wird mittlerweile häufig aus praktischen Gründen keine Grünbepflanzung gewünscht, sondern Steine. „Da denken die Kunden, sie müssten sich um nichts kümmern“, so Verhoeven. „Dabei weiß man doch mittlerweile, welche positiven klimatischen Auswirkungen Pflanzen haben. Und auch für das allgemeine Wohlbefinden sind Gärten unglaublich positiv.“ Auch die Grüne Landtagsabgeordnete Sandra Boser aus Lahr-Wolfach, die Mitglied im Wirtschaftsausschuss des Landtags von Baden-Württemberg ist, stimmt dem selbständigen Landschaftsgärtner zu. „Besonders in städtischen Ballungsräumen macht es keinen […]

Weiterlesen

Zimmerei Jägle meistert erfolgreich Erweiterung auch dank ELR

(Meißenheim) Am vergangenen Freitag besuchte die Grüne Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sandra Boser die Zimmerei Jägle in Meißenheim/Kürzell. Das 1991 gegründete Familienunternehmen auf 3000 m² Grundfläche beschäftigt heute 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zu Beginn des Jahres 2018 wurde der erfolgreiche Betrieb mit einer ELR-Förderung von 200.000 Euro vonseiten des Landes Baden-Württemberg unterstützt. „Durch die neuen mit Holz verkleideten Büroräume entsteht eine sehr positive Arbeitsatmosphäre, die die Attraktivität des Unternehmens für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steigern wird“, zeigt sich Sandra Boser zuversichtlich. „Die ELR-Gelder sind hier in Meißenheim-Kürzell im Betrieb der Familie Jägle auf jeden Fall gut angelegt.“ Mit der Erweiterung konnte zudem der Schritt hinaus an den Ortsrand gelingen, was sich positiv auf die Lärmbelastung im Ort auswirkt, dies war den […]

Weiterlesen

568.659 Euro vom Land an die Breitband Ortenau GmbH für den Breitbandausbau in den Gemeinden Hofstetten und Meißenheim

Grüne Landtagsabgeordnete Sandra Boser: „Schnelles Internet steigert langfristig die Attraktivität von Hofstetten und Meißenheim als beliebter Wohn- und Arbeitsort.“ Der Breitbandausbau in Baden-Württemberg gewinnt weiter an Dynamik: Insgesamt 81 Förderbescheide hat das Land heute an Zweckverbände und Kommunen übergeben. Auch der Zweckverband Ortenau GmbH profitiert davon: Das Land unterstützt den Ausbau schnellerer Internetleitungen in Meißenheim (17.940 Euro) und Hofstetten (550.719 Euro) mit insgesamt 568.659 Euro, wie das Innenministerium mitteilte. Dazu meint die Grüne Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sandra Boser: „Wir schließen so gemeinsam mit unseren Kommunen und Landkreisen Stück für Stück die weißen Flecken im Land. Und dafür investieren wir auch kräftig – alleine heute stellen wir wieder rund 18,6 Millionen Euro für die digitale Infrastruktur im Land bereit. Eine […]

Weiterlesen

„Politik und Kindergarten ziehen an einem Strang“ – Sandra Boser zu Gast in Kindergarten Sternschnuppe in Hausach

(Hausach) Am vergangenen Mittwoch besuchte die Grüne Landtagsabgeordnete und bildungs-politische Sprecherin Sandra Boser aus Lahr-Wolfach den DRK-Kindergarten Sternschnuppe in Hausach. Im Rahmen eines Rundgangs durch den modernen Kindergarten, dem man sein 25jähriges Bestehen im kommenden Jahr kaum ansieht, wurde die Grüne Landtagsabgeordnete von Leiterin Bärbel Schwendemann und ihrer Stellvertreterin Alexandra Verwimp sowie Matthias Litterst, Lehrrettungsassistent des Kindergartenträgers DRK Wolfach und zwei Elternvertreterinnen in den Alltag der Einrichtung eingeführt. Besondere Merkmale des Kindergartens, der seit etwa zwei Jahren von Bärbel Schwendemann geleitet wird, ist seine von Beginn seines Bestehens an integrative und inklusive Ausrichtung. Dies zeigt sich beispielsweise in der Ausstattung mit einer heilpädagogischen Kraft sowie einem Angebot zur psycho-motorischen Entwicklung der Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren. Generell […]

Weiterlesen

Land fördert Naturschutz und biologische Vielfalt im Ortenaukreis

(Ortenaukreis) Im Rahmen der Erhöhung der Mittel für Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege durch die Landesregierung stehen den Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs für das Jahr 2018 insgesamt 34 Millionen Euro zur Verfügung. Damit können, wie das Umweltministerium verlauten lässt, vielfältige Maßnahmen gefördert werden – etwa Arten- und Biotopschutz, Grunderwerb, Investitionen oder Dienstleistungen im Bereich Natur- und Landschaftspflege. Auch der Ortenaukreis profitiert zur Freude der Grünen Landtagsabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Sandra Boser aus Wolfach von den gestiegenen Zuwendungen im Doppelhaushalt des Landes für 2018/19. „Noch nie in der Geschichte Baden-Württembergs hat eine Landesregierung so viel Geld für den Naturschutz bereitgestellt “, freut sich die Grüne Landtagsabgeordnete. Davon profitiert auch der Ortenaukreis. Für ihn sind in diesem Jahr 832.563 Euro bereitgestellt. Dabei stellt die […]

Weiterlesen

Einladung zur nächsten Bürgersprechstunde

(Wolfach) Die Grüne Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sandra Boser lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger des Wahlkreises Lahr-Kinzigtal zur nächsten Bürgersprechstunde in Wolfach ein. Am Dienstag, den 04. September 2018 können ab 17.00 Uhr im Wahlkreisbüro in der Grabenstraße 12 in Wolfach alle Anliegen zur Landespolitik persönlich mit der Grünen-Abgeordneten besprochen werden. Zur Vermeidung von Wartezeiten ist eine Anmeldung zu den Einzelgesprächen unter Tel. 07821-9934877 oder per E-Mail an wahlkreis@sandra-boser.de erforderlich.

Weiterlesen

Verkehrsminister Herrmann stellt Erweiterung des Bahnhaltes Gutach Freilichtmuseum in Aussicht

(Gutach/Schwarzwaldbahn) Nachdem im Jahr 2014 der Bahnhalt Gutach Freilichtmuseum durch Verkehrsminister Winne Hermann eröffnet wurde und der Bahnhof sich im vergangenen Jahr eines Rekord-Aufkommens von 216.000 Fahrgästen erfreuen durfte erhielt die Grüne Landtagsabgeordnete Sandra Boser nun auf Anfrage und mit Unterstützung des Grünen-Fraktionsvorsitzenden Andreas Schwarz vom Ministerium die Mitteilung, dass der für den zusätzlichen Halt durch die Regionalbahnen der DB notwendigen Erweiterung des Bahnhaltes von Seiten des Verkehrsministers unterstützt wird. Derzeit ist aufgrund der Länge des Bahnsteiges lediglich der Halt durch Züge der SWEG möglich. Im dritten Jahr seines Bestehens nutzen bereits rund 15 Prozent der Besucher des weit über die Region hinaus bekannten Gutacher Freilichtmuseums den Bahnhalt am Museum. Gerade für Gäste aus Richtung Konstanz und Karlsruhe ist eine […]

Weiterlesen

Mit Staatssekretär Andre Baumann im Naturzentrum und Europa-Park

(Lahr/Wolfach) Am Montag besuchten Dr. Andre Baumann, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft und die Landtagsabgeordnete Sandra Boser gemeinsam mit dem Bürgermeister der Gemeinde Rust, Kai-Achim Klare, das Naturzentrum Rheinauen und anschließend den Europa-Park in Rust. Bürgermeister Kai-Achim Klare stellte den Gästen zunächst das pädagogische Konzept, Aufgaben und Ziele des Naturzentrums vor. Baumann und Boser informierten sich über die Projekte der Gemeinde in den Schutzgebieten Taubergießen und Elzwiesen. Die Zusammenarbeit mit den Fach- und Naturschutzbehörden sowie dem Europa-Park habe sich bewährt, die interkommunale Zusammenarbeit werde sich noch intensivieren, so Klare. Im vergangenen Jahr besuchten 30 456 Besucher das Naturzentrum, mehr als die Hälfte davon (18 314) seien SchülerInnen, die im Bereich der Umweltpädagogik unterrichtet wurden. Durch die Zusammenarbeit […]

Weiterlesen

Umweltstaatssekretär Andre Baumann zu Gast in Oberwolfacher Steillage

(Oberwolfach) Am vergangenen Montag besuchte der Staatssekretär des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, Dr. Andre Baumann, auf Einladung der grünen Landtagsabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Sandra Boser und des Landschafterhaltungsverbandes (LEV) Ortenaukreis den Hof der Familie Bonath in Oberwolfach. Mit dabei waren die örtlichen Bürgermeister Matthias Bauernfeind (Oberwolfach), Helga Wössner (Mühlenbach) und Siegfried Scheffold (Hornberg), VertreterInnen des LEV, des BLHV, NABU, BUND sowie des Oberwolfacher Gemeinderates. Dabei wurden bei einer sowohl klimatisch als auch inhaltlich zum Teil hitzigen Diskussion die Themen Offenhaltung, Mindestflurkonzept sowie FFH-Richtlinie besprochen. Auch das derzeit sehr medial präsente Thema „Wolf“ wurde von den Landwirten angebracht. Dabei zeigte der Staatssekretär großes Verständnis für die Fragen und Herausforderungen, mit denen die Landwirte speziell in den steilen Tälern des Schwarzwaldes […]

Weiterlesen