Das Land investiert weiterhin in Schulen und Kommunen – Sandra Boser zu Besuch in der Gemeinde Hofstetten

(Hofstetten) Am Donnerstag, den 16. Juli 2020, besuchte die grüne Wahlkreisabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Fraktion Grüne im Landtag, Sandra Boser, die Gemeinde Hofstetten. Im Gespräch mit Bürgermeister Martin Aßmuth und Vertreter*innen des Gemeinderats und den Leitungen der Kita und Schule, Herr Merz, informierte sich die Landtagsabgeordnete über die Auswirkungen der Pandemie auf Kindergarten, Schule und kommunale Finanzen. Anwesend waren neben Sandra Boser MdL und Bürgermeister Martin Aßmuth, Arnold Allgaier (Gemeinderat FW), Meinrad Mickenautsch (Gemeindeat CDU), Peter Neumaier (Gemeinderat FW), Gunter Merz (Schulleiter Grundschule), Bettina Kohler (Leiterin Kindergarten) und der Kämmerer Markus Neumaier. Nach einer Begrüßung und einem Dank von Bürgermeister Aßmuth für die gute Zusammenarbeit kam das Gespräch gleich auf das Thema „Digitalpakt“ und „Digitales Lernen“ in der Schule […]

Weiterlesen

Landtagsabgeordnete Sandra Boser bietet telefonische Bürgersprechstunde an

Die GRÜNE Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sandra Boser lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Telefonsprechstunde ein. Angesichts der aktuellen Lage braucht es neue Gesprächsformate, um auch in dieser Situation die Anliegen und Fragen der Bürgerinnen und Bürger aufzunehmen. Am Donnerstag, den 30. Juli 2020 findet die nächste Telefonsprechstunde statt. Von 14.00 Uhr-17.00 Uhr können alle Anliegen zur Landespolitik telefonisch mit der Grünen-Abgeordneten besprochen werden. Zur Vermeidung von Wartezeiten ist für die Telefonsprechstunde eine Anmeldung unter Tel. 07821-9934877 oder per E-Mail an wahlkreis@sandra-boser.de erforderlich.  

Weiterlesen

Hornberg erhält 31.200 Euro Fördermittel für die Modernisierung ihres Ländlichen Wegenetzes

Sandra Boser MdL: „Ich freue mich, dass Hornberg aus dem Förderprogramm zur nachhaltigen Modernisierung von Ländlichen Wegen wieder eine Förderung erhält. Die Fördersumme beträgt dieses Mal 31.200 €.“ Seit dem Jahr 2018 unterstützt das Land mit dem „Förderprogramm zur nachhaltigen Modernisierung Ländlicher Wege“ (MoLWe) die Kommunen bei der Modernisierung ihrer Wege, so dass diese nicht nur von der Landwirtschaft genutzt werden können, sondern auch ideale Rad- und Wanderwege darstellen. Bis 2021 werden insgesamt zehn Millionen Euro Fördermittel bereitgestellt. „Damit unterstützen wir die Anbindung unserer Außenbereiche. Mit der Verdoppelung der Zuschusshöhe konnten wir die Attraktivität des Förderprogramms deutlich steigern. Gerade bei uns vor Ort ist der ländliche Wegebau von großer Bedeutung“, so Boser. Detaillierte Informationen zum „Förderprogramm zur nachhaltigen Modernisierung von Ländlichen […]

Weiterlesen

„Die Kommunen werden nicht im Stich gelassen.“ – WebTalk mit der baden-württembergischen Finanzministerin Edith Sitzmann

(Wolfach) Auf Einladung der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Landtag von Baden-Württemberg Sandra Boser MdL informierte die baden-württembergische Finanzministerin Edith Sitzmann am Dienstag, den 07. Juni 2020 in einem öffentlichen WebTalk zum Thema: „Corona und die finanziellen Auswirkungen“ und berichtete über die Rücklagen des Landes, die Ausgaben während der Corona-Pandemie und über den zukünftigen Finanzplan, um Baden-Württemberg stark aus der Krise hervorgehen zu lassen. In einer anschließenden Fragerunde wurde über Gewerbesteuer-Einnahmen, Hilfen vom Bund und der Gewichtung von einzelnen Projekten nach Corona gesprochen. Nach einer Begrüßung durch Sandra Boser MdL begann die Finanzministerin ihren Vortrag mit einem Blick zurück und verwies auf die zehn sehr guten Jahre, die der Corona-Krise vorangegangen waren: „Wir haben die guten Jahre genutzt, um den Haushalt […]

Weiterlesen

„Das Land unterstützt die Gemeinden mit weiteren finanziellen Mitteln“- Sandra Boser MdL zu Besuch in der Stadt Wolfach

(Wolfach) Am Dienstag, den 30. Juni 2020, besuchte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Grünen-Landtagsfraktion, Sandra Boser, die Stadt Wolfach. Bei einem Gespräch mit Bürgermeister Thomas Geppert, den Gemeinderäten Ulrich Wiedmaier (FW), Helmut Schneider (FW), Hans-Joachim Haller (SPD) und Carsten Boser (Grüne) sowie Hauptamtsleiter Dirk Bregger, Rechnungsamtsleiter Peter Göpferich, Bauverwaltung Martina Hanke und Kathrin Ribeiros dos Santos (Schulen/Kindergarten) tauschte sich die Landtagsabgeordnete über aktuelle Themen in der Stadt aus. Schwerpunktmäßig ging es um „Schulentwicklung“, „Digitalisierung“ und „aktuelle Situation der Stadt Wolfach durch Covid 19“. Das Treffen fand in der sanierten Schlosshalle in Wolfach statt, die ideale Bedingungen zur Einhaltung der derzeitigen Hygiene- und Abstandsregeln bietet. Nach der Begrüßung  stieg Bürgermeister Geppert mit dem aktuellen Thema Covid 19 ein. Er […]

Weiterlesen

„Weg frei für weitere Corona-Soforthilfen – Wir sichern Existenzen und gewährleisten die Daseinsvorsorge in unseren Kommunen“

„Gestern haben wir den Weg freigemacht für weitere Corona-Soforthilfen“, freut sich die Grüne Abgeordnete Sandra Boser.“ Das Ziel für die grün-geführte Landesregierung ist klar, so die Abgeordnete: „Mit den weiteren Soforthilfen aus dem 6,2-Milliarden-Corona-Soforthilfepaket sichern wir unsere Daseinsvorsorge. Wir sichern Existenzen und vermeiden Insolvenzen.“ Besonderen Schwerpunkt legt die Grüne Fraktion laut Sandra Boser MdL auf die Förderung der mittelständischen Wirtschaft Baden-Württembergs. 50 Millionen Euro zur Stärkung des Eigenkapitals gibt es für das Mezzanine-Beteiligungsprogramm für kleine und mittlere Unternehmen und Start-Ups. Zusätzlich unterstützt die Landesregierung den baden-württembergischen Mittelstand bei der digitalen Transformation mit einer Digitalisierungsprämie von 50 Millionen Euro. Sandra Boser MdL: „Wir können dadurch wertvolle Arbeitsplätze im Mittelstand sichern.“ Einen weiteren Digitalisierungs-Push soll es an den Universitäten und Hochschulen geben. […]

Weiterlesen

WebTalk mit der baden-württembergischen Finanzministerin Edith Sitzmann

WebTalk mit Sandra Boser MdL und der baden-württembergischen Finanzministerin Edith Sitzmann zum Thema: „Corona und die finanziellen Auswirkungen“ am Dienstag, 7. Juli 2020 um 19.00 Uhr. Die Zugangsdaten erhalten Sie unter wahlkreis@sandra-boser.de. Im Webinar soll ein Rückblick auf das geworfen werden, was das Land bereits finanziell geleistet hat, um die Auswirkungen von Corona finanziell abzufedern. Außerdem soll geklärt werden welche Hilfen darüber hinaus notwendig sind, welche Auswirkungen Corona auf die Landes- und Kommunalfinanzen haben wird und welche Instrumente das Land dagegen setzen kann. Auf Einladung von Sandra Boser MdL wird die baden-württembergische Finanzministerin Edith Sitzmann im WebTalk zum Thema informieren. Nach einem Impulsvortrag von Ministerin Sitzmann können Fragen gestellt werden. Das Webinar wird moderiert von Sandra Boser MdL. Hierzu sind alle Interessierten […]

Weiterlesen

MdL Sandra Boser: „Ländliche Räume, örtliche Infrastruktur und Gasthöfe brauchen gerade jetzt unsere Unterstützung: 10 Projekte im Ortenaukreis werden in Höhe von insgesamt 870.110 Euro gefördert

Die Gemeinde Oberwolfach erhält für den Umbau des nördlichen Gebäudeflügels des Erdgeschosses der Grundschule zu einer Arztpraxis Unterstützung in Höhe von 65.220 Euro. Damit wird die lokale Grundversorgung gestärkt. Für gewerbliche Erweiterungen werden Projekte in Wolfach mit 121.170 Euro,  in Haslach mit 169.200 Euro und in Steinach mit 18.780 Euro bezuschusst. „Starke Ländliche Räume liegen uns Grünen am Herzen. Wir wissen, dass unsere ländlichen Regionen gerade auch in diesen Krisenzeiten vor Herausforderungen stehen“, erklärt die Grüne Abgeordnete Sandra Boser. Die grün-geführte Landesregierung reagiert auf die konjunkturellen Herausforderungen der Corona-Krise und ermöglicht dieses Jahr eine unterjährige Projektförderung im Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR). Dafür werden 16 Millionen € Landesförderung zur Verfügung gestellt, davon für die Gastronomie alleine 6,5 Mio. €. Ein schöner Erfolg, denn […]

Weiterlesen

Die Corona-Warn-App ist da / Kitas öffnen zum 29. Juni

Sehr geehrte Damen und Herren, die Lage in den Innenstädten, auf den Straßen und den Wochenmärkten normalisiert sich zunehmend. Auch private Feiern sind in gemieteten Räumen bis max. 99 Personen unter Auflagen wieder möglich. Trotzdem liegt die Reproduktionszahl der Neuinfektionen unter 1. Das ist eine gute Nachricht, denn sie beschreibt die Anzahl der Personen, die im Durchschnitt von einer infizierten Person angesteckt werden. Die Ansteckungsrate ist also trotz der Öffnungen weiterhin rückläufig und bestärkt den Kurs der Landesregierung unter Hygieneauflagen weiter zu Öffnen. Dazu gehören ab 29. Juni auch die Kitas und die Kindertagespflege, sowie die Grundschulen, die für einen Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen wieder für alle Kinder aufmachen dürfen. Grundlage für die Öffnung der Kitas und Kindertagespflege sind die vorläufigen […]

Weiterlesen

„Wir sind Partner der Kommunen und unterstützen Familien“ – Rund 4 Millionen Euro Liquiditätshilfe für den Landkreis Ortenau.

Bei der Bewältigung der Corona-Pandemie bringt die grüngeführte Landesregierung weitere Liquiditätsshilfen für die Kommunen auf den Weg. Der Ortenaukreis kann dabei mit zusätzlichen Mitteln in Höhe von 4,214 Millionen Euro rechnen, hinzu kommen zusätzliche Mittel für die Kommunen. So wird beispielsweise Lahr mit 2 Millionen Euro, Ettenheim mit rund 530.000 Euro und Wolfach mit rund 181.000 Euro zusätzlich unterstützt. „In dieser schwierigen Zeit ist es wichtig, dass das Land und die Kommunen Hand in Hand arbeiten, um die Krise zu bewältigen und wir den Kommunen eine verlässliche Perspektive bieten“, betont die Landtagsabgeordnete Sandra Boser. „Wir wollen die Investitionskraft der Kommunen stärken, sodass sie nachhaltige Mobilität, energetische Sanierung von öffentlichen Gebäuden oder den Ausbau der digitalen Infrastruktur weiter vorantreiben können“, macht Sandra […]

Weiterlesen