Besuch in Haslach zu den Themen Energie und Verkehr

Bei der Digitalisierung wird es schneller vorangehen als bei B33-Umfahrung«, sagte Sandra Boser am Donnerstag in Haslach. Die Grüne-Landtagsabgeordnete war im Rathaus und bei den Stadtwerken zu Gast. Die Wolfacherin Sandra Boser von der Landtagsfraktion der Grünen war am Donnerstag in Haslach, um Bürgermeister Philipp Saar einen Antrittsbesuch abzustatten. Wie bei solchen Terminen üblich brachte man sich gegenseitig auf den neuesten Stand, was in der Gemeinde und im Land gerade Thema ist und wo es Probleme gibt. In Beisein von Fraktionsvertretern des Stadtrats waren Themen im Rathaus waren unter anderem der soziale Wohnungsbau. Hierfür, aber beispielsweise auch für eine Qualitätssteigerung bei der Kindergartenbetreuung soll es Fördergelder vom Land geben. Natürlich kam auch der  Dauerbrenner B 33 zur Sprache. Hier zu gab […]

Weiterlesen

Jugendlandtag in Stuttgart

Im Rahmen des Jugendlandtags traf sich Sandra Boser am Rande des Plenums mit einer internationalen Gruppe des Jugendmigrationsdienstes Lahr.  Vom 7.-8. November 2017 trafen sich Jugendliche aus ganz Baden-Württemberg, um untereinander und mit Abgeordneten des Landtages zu diskutieren: Welche Themen liegen mir am Herzen? Was braucht unser Land, um fit für die Zukunft zu sein? Welche Werte sollen unserem Umgang miteinander zugrunde liegen? Was muss Politik tun, um für Jugendliche interessant zu sein? Darüber wurde in zehn Workshops zum Teil hitzig diskutiert. Die Grüne Landtagsabgeordnete und bildungspolitische Sprecherin ihrer Fraktion, Sandra Boser zeigte sich begeistert: „Ich freue mich, dass jedes Jahr politisch interessierte junge Menschen die Gelegenheit bekommen, den Parlamentsalltag  hautnah kennen zu lernen. Dies macht die Stuttgarter Politik greifbar […]

Weiterlesen

Oberwolfach sucht Lösung gegen Motorradlärm

(Oberwolfach) Am Montagvormittag diskutierten um die 30 Anwohner der Landesstraße 96 im Wolftal auf Einladung von Sandra Boser mit dem Lärmschutzbeauftragten des Landes Baden-Württemberg, Thomas Marwein und dem Bürgermeister der Gemeinde Oberwolfach Matthias Bauernfeind über den an der Straße zunehmenden Motorradlärm. Dabei versuchen Betroffene und Politiker gemeinsam Lösungen für die aus Sicht der Anwohner vor allem an schönen Tagen unhaltbare Situation zu finden. → Bericht Offenburger Tagblatt 7.11.2017    

Weiterlesen

Stadt Lahr erhält Förderung für Umgestaltung des Quartiers Flugplatzstraße

(Lahr) „Eine aktive Quartiersentwicklung stärkt das Zusammenleben der Generationen“ Die Grüne Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sandra Boser gratuliert der Stadt Lahr zum Erfolg beim Ideenwettbewerb zur demografischen Quartiersentwicklung. Mit 25.000 Euro unterstützt das Land das eingereichte Konzept zur Aufwertung des Quartiers Flugplatzstraße. Dabei sollen neun nicht mehr restaurierbare Wohngebäude aus den 1960er Jahre abgerissen und durch Neubauten ersetzt werden. Ziel dabei ist eine Aufwertung des Viertels und eine bessere soziale Durchmischung. „Die Stadt Lahr zeigt vorbildhaft, wie nachhaltige Konzepte und passgenaue Lösungen für das gesellschaftliche Zusammenleben der Zukunft vor Ort gestaltet werden können“, so die Grüne Landtagsabgeordnete Sandra Boser. Und weiter: „Eine aktive Quartiersentwicklung stärkt das Miteinander der Generationen und bietet die Chance, das Leben im Alter neu zu organisieren […]

Weiterlesen

Pflegepraktikum auf der Station Resetka

(Lahr) Intensivpflege hautnah für einen Vormittag: Landtagsabgeordnete Sandra Boser (Grüne) zum Pflegepraktikum auf der Station Resetka in Lahr In Baden-Württemberg findet wie in der gesamten Bundesrepublik derzeit ein gravierender demografischer Wandel mit einer Zunahme alter und pflegebedürftiger Menschen statt. Aus diesem Grund steigt der Bedarf an Pflegeeinrichtungen und dort betreuenden Fachkräften. Um sich von der Situation vor Ort ein Bild zu machen absolvierte die Grüne Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sandra Boser aus Lahr-Wolfach auf Einladung des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) am vergangen Freitag ein Praktikum auf der Station Resetka im Pflege-Centrum Kenk in Lahr. Nach einer kurzen Begrüßung und Einweisung durch den Leiter der Station Jonas Kenk, selbst gelernter Gesundheits- und Krankenpfleger sowie Pflegerin Maria Koch konnte Sandra […]

Weiterlesen

Fremdsprachen an Grundschulen

Die Pläne, den Fremdsprachenunterricht in den ersten beiden Grundschulklassen völlig abzuschaffen, werden jetzt doch nicht in dieser radikalen Form verwirklicht. Dazu gab es am 10. Oktober 2017 einen Kabinettsbeschluss. Dabei gibt es aber weiterhin Wahlmöglichkeiten. Demnach sollen die Stunden, die künftig durch die Streichung des Fremdsprachenunterrichts frei werden, grundsätzlich für stärkere Förderung in den Fächern Deutsch und Mathematik genutzt werden. Gleichzeitig können betroffene Schulen aber unter bestimmten Bedingungen entscheiden, diese Deputate – zumindest zum Teil – erneut für den Fremdsprachenunterricht oder für andere Schwerpunkte zu nutzen. Wir als grüne Landtagsfraktion haben dafür gesorgt, dass in der Kabinettsvorlage verankert ist, dass die Grundschulen nun die Möglichkeit bekommen, die frei werdenden Poolstunden aus dem Wegfall des Fremdsprachenunterrichts in Klasse 1 und 2 […]

Weiterlesen

Mit dem Staatssekretär unterwegs in den Wilden Weiden Taubergießen

(Kappel-Grafenhausen/Fischerbach) Am vergangenen Donnerstag besuchte der baden-württembergische Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, Dr. Andre Baumann auf Einladung der Grünen Landtagsabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Sandra Boser die Wilden Weiden Taubergießen im Naturschutzgebiet in Kappel-Grafenhausen. Seit April 2015 weiden dank Initiierung von Bürgermeister Jochen Paleit im Auftrag des Naturschutzes mittlerweile 30 wilde Salers-Rinder und seit neuestem auch drei Konik-Pferde im Naturschutzgebiet Taubergießen in Kappel-Grafenhausen. Dabei betonte der Bürgermeister vor den versammelten Projektvertretern unter anderem aus dem Ortenauer Veterinäramt, Regierungspräsidium und Landschaftserhaltungsverband Ortenaukreis (LEV), dass ihm die „Rückbesinnung auf alte Kulturlandschaften“ besonders am Herzen liege. „Wir haben hier im Naturschutzgebiet Taubergießen auf etwa 100 Hektar ein einzigartiges Projekt der wilden Beweidung und sehen bereits nach zwei Jahren einen großen Erfolg“, […]

Weiterlesen

Matthias Gastel zu Gast im Kinzigtal

Wolfach, 30.8.2017 – Zusammen mit Matthias Gastel (MdB) und Bundestagskandidat Volker Goerz ging es auf Radtour durch das Kinzigtal. Eine Station war das Gutacher Freilichtmuseum und ein Austausch mit Bürgermeister Siegfried Eckert über den Schwarzwaldtourismus. Ein weiteres Thema war die mit Hilfe des Landes völlig neu gebaute Bahnstation. Am Bahnhof in Hausach, wo die Kinzigtalbahn von der Schwarzwaldbahn abzweigt, wurde mit Bürgermeister Manfred Wöhrle über den notwendigen barrierefreien Umbau des Bahnhofs gesprochen. Bild: Sandra Boser mit Matthias Gastel (li) und Bürgermeister Wöhrle (re) am Bahnhof in Hausach → Bericht im Schwarzwälder Boten vom 1.9.2017

Weiterlesen