Ortenaukreis erhält mehr Mittel für öffentlichen Personennahverkehr

Stuttgart, Wolfach/Lahr, 20.7.2017 – „Bus- und Bahnfahren in Lahr und im Kinzigtal wird attraktiver“ freuen sich Grünen die Landtagsabgeordneten Sandra Boser und Andreas Schwarz (Fraktionschef). Der Ortenaukreis bekommt ab Januar 2018 mehr Gestaltungs- und Entscheidungsspielraum beim Ausbau des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV). Zusätzlich werden ab 2021 die Mittel landesweit hierfür schrittweise um 50 Millionen Euro angehoben, wovon auch die Stadt Lahr und das Kinzigtal profitieren. Darüber informierten die Landtagsabgeordnete der Grünen und stellvertretende Fraktionsvorsitzende aus Lahr-Wolfach, Sandra Boser und der Fraktionsvorsitzender der Grünen im Landtag, Andreas Schwarz. Grundlage dafür ist die vom Kabinett Ende Juni beschlossene ÖPNV-Finanzierungsreform. → Bericht in der Badischen Zeitung vom 22.7.2017 „Die Bürgerinnen und Bürger im Ortenaukreis werden von dieser Reform profitieren. Denn die Kommunen sind verpflichtet, […]

Weiterlesen

Startsignal für kommunale Integrationsmanager

Wolfach/Lahr, 24.7.2017 – Kommunen können ab sofort Förderanträge stellen – Pakt für Integration wird umgesetzt Der Baden-Württembergische Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha hat den Kommunen und Landkreisen grünes Licht gegeben, Förderanträge für die Integrationsmanager zu stellen. Die vom Land geförderten Integrationsmanager sind ein Kernelement des Pakts für Integration, den das Land und die Kommunalen Landesverbände in diesem Jahr geschlossen haben. Damit die Förderung der Integrationsmanager möglichst schnell starten kann, werden zunächst 60 Prozent der dafür in diesem Jahr vorgesehenen Mittel zur Verfügung gestellt. „So können noch in diesem Jahr die ersten Integrationsmanagerinnen und -manager  gefördert werden“, sagt die Grünen-Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sandra Boser. Und betont: „Die Förderung bedeutet eine Entlastung für die Kommunen.“ Mit dem Pakt für Integration setze […]

Weiterlesen

Gründeraktivitäten an der Hochschule Offenburg

Sandra Boser im Gespräch mit (v.l.n.r.) dem Leiter des Gründungsbüros Wolf-H. Blochowitz, Rektor Prof. Dr. Winfried Lieber und Prorektor Prof. Dr. Thomas Breyer-Mayländer Offenburg, 10.7.2017 – Nach einer einführenden Diskussion mit Rektor Prof. Dr. Winfried Lieber und Prorektor Prof. Dr. Thomas Breyer-Mayländer über die Situation und Struktur der Hochschule Offenburg – es war der erste Besuch der Landtagsabgeordneten auf dem Offenburger Campus – stellte der Leiter des Gründerbüros Wolf-H. Blochowitz die Aktivitäten der Hochschule im Bereich Existenzgründungsförderung vor. Neben der individuellen Beratung von Gründungswilligen gewinnt die gezielte Stimulierung und Information von Studierenden und Forschenden über die Möglichkeiten einer Unternehmensgründung an Hochschule Offenburg zunehmend an Bedeutung. Ziel ist es – auch im Verbund mit den regionalen Partnern wie WRO oder weiteren Hochschulpartnern – die technologieaffinen […]

Weiterlesen

Steiniges Geschenk für die 8a in Wolfach

Wolfach, 10.7.2017 – Sandra Boser überreicht einen GeoKoffer an ihre alte Schule. Sandra Boser durfte im Beisein von Thomas Beißwenger, Hauptgeschäftsführer des Industrieverbands Steine und Erden (ISTE) aus Stuttgart und Meike Beck-Uhl, Geschäftsführerin der Kieswerke Uhl in Hausach einen GeoKoffer an die 8. Klasse der Realschule Wolfach übereichen. Der Koffer enthält ein multimediales Bildungspaket mit den 14 wichtigsten Gesteinsarten, Informationskarten für die Gruppenarbeit sowie einem USB-Stick, auf dem Präsentationen, Arbeitspapiere, Fotos und Filme gespeichert sind. Zu verdanken hat die 8a dieses Geschenk des ISTE einer Gewinnspielteilnahme ihrer Wolfacher Wahlkreisabgeordneten Sandra Boser bei der Stallwächterparty, dem Sommerfest der Baden-Württembergischen Landesvertretung in Berlin im Sommer 2016. Gestiftet wurde der Koffer von den Kieswerken Uhl in Hausach. → Bericht im Schwarzwälder Boten vom 13.7.2017 […]

Weiterlesen

Zu Besuch beim 11. EU-Projekttag in Lahr

Lahr-Wolfach, 22.05.2017 – „Die Europapolitiker sollten mehr auf uns junge Menschen zugehen“, erfuhr die grüne Landtagsabgeordnete Sandra Boser anlässlich ihres Besuchs des EU-Projekttags am Lahrer Scheffel-Gymnasium. Bereits zum 11. Mal findet am heutigen Montag der bundesweite EU-Schulprojekttag statt, bei dem sich Schülerinnen und Schüler mit Landes- und Bundespolitiker*innen zur Situation und Zukunft Europas austauschen können. Bereits am vergangenen Freitag besuchte die Grüne Landtagsabgeordnete und bildungspolitische Sprecherin Sandra Boser aus Lahr-Wolfach in diesem Rahmen das Lahrer Gymnasium. Die Klasse 10 a unter der Leitung von Gemeinschaftskundelehrerin Frau Klein stellte dann auch viele Fragen zur Zukunft Europas angesichts von Brexit und Flüchtlingsproblematik. „Wir sind ja damit aufgewachsen, dass es in der EU offene Grenzen und eine gemeinsame Währung gibt. Als wir letzten Sommer dann mal […]

Weiterlesen

Sandra Boser weiter im grünen Fraktionsvorstand

Stuttgart, 16.5.2017 – „Ich freue mich sehr über das Vertrauen, welches durch diese Wiederwahl vonseiten der Grünen Landtagsfraktion erneut in mich gesetzt wurde. Ich schaue erwartungsvoll auf die nächsten zwei Jahre und werde die Belange des Wahlkreises Lahr-Wolfach sowie die bildungspolitischen Anliegen mit weiterhin großem Engagement vertreten“, so Sandra Boser nach ihrer Wiederwahl in den Fraktionsvorstand der Grünen im Landtag. Neben Sandra Boser bleibt auch der alte Fraktionschef der neue: Andreas Schwarz führt weiter die Grüne Landtagsfraktion. Die Abgeordneten haben in ihrer heutigen regulären Sitzung bei turnusmäßigen Wahlen den Vorsitzenden und die stellvertretenden Vorsitzenden in ihren Ämtern bestätigt. Ein Jahr nach seiner erstmaligen Wahl zum Vorsitzenden hat die Fraktion Andreas Schwarz mit großer Mehrheit wiedergewählt: von 39 abgegeben Stimmen entfielen 35 […]

Weiterlesen

Landfrauen im Landtag

Stuttgart, 11.5.2017 – Auf Einladung der Grünen Landtagsabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Sandra Boser machten sich 30 Landfrauen aus dem Bezirk Lahr am vergangenen Donnerstag auf den Weg nach Stuttgart, um einen typischen Plenartag mitzuerleben. Nach einer Einführung in den Parlamentsbetrieb des Landtags durch den Besucherdienst konnten die Besucherinnen auch gleich einer von der CDU beantragten spannenden Debatte zum Thema „Wahlen in Frankreich“ verfolgen, bei der es aufgrund von Zwischenrufen und einer persönlichen Erklärungen ungewöhnlich laut zuging. „Da hätte ich jetzt noch eine weitere Stunde zuschauen können“, bemerkte eine der Landfrauen. Im Anschluss blieb es jedoch interessant. Hier trafen sich die 30 Besucherinnen, die sich in der Südlichen Ortenau für die Stärkung der Rolle der Landfrauen und der ländlichen Strukturen einsetzen zum […]

Weiterlesen

Bedarf für Kinderbetreuung steigt – zu Besuch in der KiTa St. Anna

Mahlberg, 30.3.2017 – Die Nachfrage nach Ganztagsbetreuung für Kleinkinder steigt in Mahlberg stetig Im Rahmen ihres Besuchs in der katholischen Kindertagesstätte St. Anna in Mahlberg konnte die grüne Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen Landtagsfraktion Sandra Boser ein Bild vom Alltag der 140 Kinder – von einem Jahr bis zum Schuleintritt – machen. Bei der Führung durch die seit 2015 durch einen Neubau ergänzte Kindertagesstätte erläuterte Einrichtungsleiterin Christiane Müller im Beisein von Geschäftsführerin Angela Schätzle und Bürgermeister Dietmar Benz unter anderem das neue Ganztageskonzept. Etwa ein Drittel der Kinder im Alter von 1-3 (U3) und auch danach (Ü3) können bis 17.00 Uhr in der Kindertagesstätte betreut werden. „Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird auch im ländlichen Raum immer wichtiger und […]

Weiterlesen

Überblick Dank Lerntagebuch

Kappel-Grafenhausen, 27.3.2017 – Die Grüne Landtagsabgeordnete Sandra Boser besucht die Ferdinand-Ruska-Gemeinschaftsschule in Kappel-Grafenhausen. Dabei konnte sich die Grüne Landtagsabgeordnete und bildungspolitische Sprecherin aus Lahr-Wolfach vor Ort ein Bild von den pädagogischen Konzepten und Methoden der 5. Klasse machen. Seit dem Schuljahr 2016/17 bietet die Ferdinand-Ruska-Schule im Gesamtverbund mit der Gemeinschaftsschule in Rust in den Klassenstufen 5 gemeinsames Lernen an. Dabei arbeiten Schulleiterin Maria Gut und Dr. Karl-Hein Dehbacher, Schulleiter der Verbundsschule in Rust, gut und effektiv zusammen. „Auch wir können von unseren Erfahrungen gemeinsam profitieren“, so Maria Gut im gemeinsamen Gespräch mit Schulrätin Gabriele Weinrich sowie den Bürgermeistern von Kappel-Grafenhausen und Rust, Jochen Paleit und Kai-Achim Klare. Emilie und Jan, Schüler der 5. Klasse zeigen der bildungspolitischen Sprecherin und Schulamtsleiterin Gabriele […]

Weiterlesen