„Hier wird die Energiewende kommunal mitgestaltet“ – Sandra Boser informiert sich über das umweltfreundliche Heizsystem in Fischerbach

(Fischerbach) Bei einem gemeinsamen Termin der grünen Landtagsabgeordneten und bildungspolitischen Sprecherin Sandra Boser sowie der grünen Europakandidatin Anna Deparnay-Grunenberg vergangenen Freitag, den 17. Mai 2019, informierten sich die beiden Politikerinnen über das Bidirektionale Kalt-Wärme-Netz in Fischerbach. Architekturbüro innovativSchmid startete mit einem Vortrag im Haus der Vereine in Fischerbach zur kommunalen Energiewende im ländlichen Raum. Mit ihrem Pilotprojekt „Bidirektionales Kalt-Wärme-Netz“ machte sich bereits 2012 die Gemeinde Fischerbach auf den Weg, zukünftig vermehrt mit nachhaltiger Energiegewinnung zu arbeiten. Dort entstand in einem Neubaugebiet mit 24 Bauten ein Kalt-Wärme-Netz, das die angeschlossenen Häuser mit Wärmepumpen, einem Wassernetz, Sonnenkollektoren und einem Eisspeicher verbindet. Aufgrund eines chemischen Austauschs von Kälte und Wärme, wird innerhalb des Netzes Energie gewonnen, mit dem die angeschlossenen Häuser geheizt werden […]

Weiterlesen

Landesregierung fördert Motorradlärm-Displays für Kommunen im Wahlkreis

(Lahr) Der Schutz der Bevölkerung vor Motorradlärm steht im Mittelpunkt eines neuen Förderprogramms der Landesregierung. Gezielt unterstützt wird damit die Anschaffung von Motorradlärm-Displays, welche den Fahrern die Lärmbelastung anzeigen. „Tests konnten eine Lärmminderung von 1,1 bis 2,2 dB(A) nachweisen. Mit dem Förderprogramm unterstützen wir Städte, Gemeinden und Landkreise bei der Anschaffung entsprechender Systeme zur Minderung von Motorradlärm“, so der Lärmschutzbeauftragte der Landesregierung, Thomas Marwein, MdL. Die Förderung beträgt bis zu 4000,- Euro je Motorradlärm-Displayanlage. Anträge können bis spätestens 15. Juli 2019 beim Ministerium für Verkehr eingereicht werden. Der Startschuss für das Projekt Displayförderung erfolgt durch den Lärmschutzbeauftragten bei einer Veranstaltung zu Motorradlärm im Schwarzwald, am Freitag, 17. Mai 2019 in Bernau. Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg hat Motorradlärm-Displays als präventive […]

Weiterlesen

Gemeinsam Ideen sammeln für den Klimaschutz vor Ort – Mitmachaktion für Bürgerinnen und Bürger

(Lahr) Bürgerinnen und Bürger können mitentscheiden, wie das Land künftig den Klimaschutz angeht: Der Beteiligungsprozess zum neuen Klimaschutzkonzept ist am Freitag, den 17.05.2019 an den Start gegangen. Hintergrund ist die Frage, auf welche Weise die klima- und energiepolitischen Ziele im Land erreicht werden können – von Maßnahmen zu geringerem CO2-Ausstoß bei Verkehr oder Industrie bis zu höherer Energieeffizienz bei Gebäuden. „Wir verstehen Klimaschutz als gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Deshalb ist uns die breite Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger beim Klimaschutz ein zentrales Anliegen“, sagt Sandra Boser. „Klimaschutz geht alle etwas an – und alle bekommen die Möglichkeit, eigene Ideen an entscheidender Stelle einzubringen“, so Boser weiter. Interessierte haben nun bis Ende Juni Zeit, um auf einem Online-Portal zu den Themen Energiewende und […]

Weiterlesen

Schwarzwaldverein Ettenheim-Herbolzheim besucht auf Einladung von Sandra Boser MdL den Landtag von Baden-Württemberg

(Stuttgart) Auf Einladung der Grünen Landtagsabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Sandra Boser machten sich vergangenen Donnerstag, den 16. Mai 2019 eine Gruppe von 25 Wanderfreudigen aus Ettenheim auf den Weg nach Stuttgart, um einen typischen Plenartag im Landtag mitzuerleben. Nach pünktlicher Ankunft am Landtag schwärmte die sportliche Wandergruppe, allesamt bekleidet mit grünem Vereins-T-Shirt in die Stuttgarter Shoppingmeile Königsstraße aus, um sich nach der Busfahrt ein wenig die Beine zu vertreten. Auf Einladung von Frau Boser stärkten sich im Anschluss alle vereint zum Mittagessen im Restaurant „Tempus“ bevor es mit dem Programm im Landtag losging. Der Besucherdienst empfing die Gruppe vor dem Landtag und lud zur informativen Einführung in den Parlamentsbetrieb im Medienzentrum ein. Im Anschluss erlebte die Gruppe auf der Besuchertribüne […]

Weiterlesen

Sandra Boser erneut in Fraktionsvorstand gewählt

(Stuttgart) Die grüne Landtagsfraktion hat am 14. Mai 2019 ihren Fraktionsvorstand neu gewählt. Als Vorsitzender wurde Andreas Schwarz wiedergewählt. Sandra Boser wurde dabei gemeinsam mit Ihren Kolleg*innen Uli Sckerl, Andrea Lindlohr, Thekla Walker und Daniel Lede Abal erneut als stellvertretende Fraktionsvorsitzende bestätigt. Der Vorstand kann nun weiterhin kraftvoll an die Arbeit gehen. Die Fraktion GRÜNE im Landtag von Baden-Württemberg hat einen Vorstand, der aus dem Fraktionsvorsitzenden Andreas Schwarz sowie den fünf gleichberechtigten Stellvertreter*innen Sandra Boser, Uli Sckerl, Andrea Lindlohr, Thekla Walker und Daniel Lede Abal besteht. Der Vorstand vertritt die Fraktion nach außen, bestimmt die politisch-strategische Grundausrichtung, führt die laufenden Geschäfte der Fraktion und ist für die Fraktionsgeschäftsstelle sowie die Fraktionsmitarbeiter*innen verantwortlich.

Weiterlesen

Betriebspraktikum im Grünen Baum: Sandra Boser packt mit an

(Lahr) Am Freitag, den 03.05.2019, absolvierte die bildungspolitische Sprecherin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen-Landtagsfraktion, Sandra Boser, ein Praktikum im Restaurant-Hotel „Grüner Baum“ in Lahr. Ohne große Einführung packte sie gleich zum Praktikumsbeginn um 11.00 Uhr im Servicebereich mit an. Nach drei Stunden praktischer Tätigkeit, wie Servietten falten, Tische eindecken und Gästeservice, tauschte sich Sandra Boser in einem Pressegespräch mit den Restaurantbetreibern Astrid und Martin Feger über den Fachkräftemangel, die Bürokratisierung und das Arbeitszeitgesetz im Gaststättengewerbe aus. „Das Handwerk und die Vergütung in der Gastronomie muss attraktiver gestaltet werden, um die Zahl an Auszubildenden in diesem Dienstleistungsbereich ansteigen zu lassen. Dazu gibt es auf Landesebene immer wieder Austausch zwischen Fachverbänden und Landespolitik“, betont Sandra Boser im Gespräch. „Daraus ist auch das […]

Weiterlesen

Telefonische Bürgersprechstunde

Die Grüne Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sandra Boser lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis Lahr-Kinzigtal zur telefonischen Bürgersprechstunde am Donnerstag, 2. Mai 2019 von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr ein. Frau Boser leiht Ihnen persönlich an diesem Termin ihr Ohr zu allen landespolitischen Anliegen, die Sie gern mit der Grünen-Abgeordneten besprechen möchten. Zur Vermeidung von Wartezeiten ist eine Anmeldung zu den Einzelgesprächen unter Tel. 07821-9934877 oder per E-Mail an wahlkreis@sandra-boser.de erforderlich.

Weiterlesen

„Die Tierheime sind für das Land und die Region extrem wichtig“

(Lahr) Am Freitag, den 29.03.2019, besuchte die bildungspolitische Sprecherin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen-Landtagsfraktion, Sandra Boser, das Tierheim in Lahr. Gemeinsam mit dem grünen Stadtrat aus Lahr, Claus Vollmer, informierte sie sich bei der Heimleitung über die Erneuerung der Anlagen und was Betreiber und Bewohner zurzeit bewegt. Bei einem ausführlichen Rundgang über das Gelände stellte Herrn Spirgatis in seiner Funktion als 1. Vorstand des Trägervereins die alltäglichen Abläufe und Herausforderungen im Tierheim dar und informierte die Landtagsabgeordnete über kürzlich abgeschlossene Baumaßnahmen: Die neuen Kaninchen-Bestallungen und die jüngst fertig gestellte Quarantänestation für Katzen, die durch Landesmittel gefördert wurde. Auf Nachfrage Sandra Bosers, wie lange einzelne Tiere schon im Tierheim lebten, wird schnell klar, für etliche Tiere stellt dieser Ort eine langfristige […]

Weiterlesen

Grün-Schwarz geht Schulsanierung im Wahlkreis an

(Stuttgart) Neue Datenleitungen oder Dächer: Mit einem großen Sanierungsprogramm hilft die grün-geführte Regierung landesweit Schulen, ihre Gebäude, Heizungen oder Technik zu erneuern. Auch die Badische Malerfachschule in Lahr profitiert von den dringend benötigten Mitteln: Für die neue Sanitär-, Heizungs- und Elektroinstallation gibt das Land 2.265.000 Euro aus. Die Herlinsbachschule in Wolfach erhält 1.375.000 Euro für die energetische Sanierung, die Gewerbeschule Lahr 1.096.000 Euro, die Hans-Jakob-Schule in Mahlberg 595.000 Euro, die Wilhelm-Hausenstein-Schule (Grundschule) in Hornberg 327.000 Euro, die Grundschule Altdorf in Ettenheim 264.000 Euro, die Friederike-Brion-Schule (Grundschule) in Meißenheim 119.000 Euro. „Der Sanierungsbedarf ist ohne Frage dringend und groß. Fenster und Dächer müssen renoviert, Schultoiletten saniert, Heizungen erneuert oder in Barrierefreiheit und Wärmedämmung investiert werden. Mit dem kommunalen Sanierungsfonds bekennt sich […]

Weiterlesen

„Junge Menschen sollten sich früher zu Wort melden!“

(Hausach) Bereits zum 13. Mal fand am 25.03.2019 der bundesweite EU-Schulprojekttag statt, bei dem sich Schülerinnen und Schüler mit Landes- und Bundespolitiker*innen zur Situation und Zukunft Europas austauschen können. Die Grüne Landtagsabgeordnete und bildungspolitische Sprecherin Sandra Boser aus Lahr-Wolfach besuchte in diesem Rahmen die Kaufmännische Schule in Hausach. Die zwei 12er Klassen unter der Leitung von Gemeinschaftskundelehrerin Maika Martin stellten dann auch viele Fragen zur Zukunft Europas angesichts von Brexit und Klimawandel. Die Vorteile von Europa wurden von einigen Schülerinnen und Schüler formuliert. Allerdings wurde auch Kritik geäußert, dass man als Jugendlicher häufig nicht das Gefühl habe von der Politik gehört zu werden. „Ich finde es unglaublich positiv, dass Eure Generation so engagiert ist bei den Fridays for Future Demonstrationen. […]

Weiterlesen